Kleinkunstpreis an Kabarettist Koczwara

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 14. Januar 2017

Theater

Der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg geht an die Kabarettisten Werner Koczwara (Schwäbisch Gmünd) und Michael Krebs (Kupferzell) sowie an den gebürtigen Sindelfinger Ulrich Michael Heissig für seine Rolle der Irmgard Knef. An dem Wettbewerb beteiligten sich 53 Künstler. Er wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst seit 1986 ausgelobt. Die Preise sind mit je 5000 Euro dotiert. Zwei Förderpreise in Höhe von je 2000 Euro gehen an den Ludwigsburger Humoristen Nektarios Vlachopoulos und die Liedermacherin Sarah Lesch, die heute in Leipzig lebt. Der Preis wird am 25. April in Biberach überreicht.