Denzlingen

Thomas Pantel will Bürgermeister in Denzlingen werden

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Sa, 18. Februar 2017 um 14:04 Uhr

Denzlingen

Der Wahlkampf ist eröffnet: Thomas Pantel kandidiert für das Amt des Bürgermeisters. Der 44-jährige Rechtsanwalt und Gemeinderat tritt gegen Amtsinhaber Markus Hollemann an.

Thomas Pantel will Bürgermeister in Denzlingen werden. Der 44-Jährige hat am Samstag seine Bewerbungsunterlagen im Denzlinger Rathaus eingeworfen. Damit tritt er gegen Bürgermeister Markus Hollemann an, der bereits angekündigt hat, für eine zweite Amtszeit zu kandidieren. "In den nächsten Jahren wird Denzlingen vor großen Herausforderungen stehen. Es gilt, den sozialen Veränderungen in unserer Gemeinde gerecht zu werden, verantwortlich mit den Finanzen umzugehen und die städtebauliche Entwicklung konsequent und zugleich sozial und ökologisch verträglich zu gestalten", sagt Pantel.

Der Rechtsanwalt ist seit 2013 Mitglied der Grünen, 2014 zog er in den Denzlinger Gemeinderat ein. Er ist ehrenamtlich in mehreren Ämtern aktiv. Seit 2001 ist er Mitglied im Förderverein Bachpatenschaften Freiburg und war dort zeitweise stellvertretender Vorsitzender.

Seine Arbeit als Rechtsanwalt will er im Wahlkampf weiterführen

Seit 2007 ist er im Kirchengemeinderat der evangelischen Gemeinde Denzlingens aktiv, seit 2013 als Vorsitzender. Zudem ist er seit 2009 der Vorsitzende des Trägervereins der Kirchlichen Sozialstation Elz/Glotter. Auch ist er Mitglied des Vorstandes der Bürgerstiftung Denzlingens, zuletzt als stellvertretender Vorsitzender.

Seine Arbeit als Rechtsanwalt will er im Wahlkampf weiterführen. "Denzlingen ist für mich Heimat, Arbeitsplatz und Ort zahlreicher ehrenamtlicher Tätigkeiten. Unser Ort liegt mir daher besonders am Herzen. Hier möchte ich mich mit ganzer Energie einbringen", sagt Pantel. Er will nach der Fasnet damit beginnen, sich den Bürgern und Gewerbetreibenden vorzustellen.

Er sei stolz, dass ihm viele Bürger die Aufgabe des Bürgermeisters zutrauten und ihn zur Kandidatur ermutigt hätten. "Mit Zielstrebigkeit, Verlässlichkeit und Kompetenz will ich dieses Vertrauen rechtfertigen", erklärt Pantel.

Info: Die Bürgermeisterwahl findet am 7. Mai statt. Die Bewerbungsfrist für Kandidaten läuft bis zum 10. April um 18 Uhr.


Mehr zum Thema: