Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 29.02.2012

Viel Geld verschollen im Mülltrennungslabyrinth

Viel Geld verschollen im Mülltrennungslabyrinth

Dem Freizeit- und Wissenspark Bioscope bei Mulhouse droht die Schließung / Bis heute weiß keiner genau, wozu er gut sein soll. Mehr

Donnerstag, 23.02.2012

AKW Fessenheim: Betreiber verstärkt den Boden

Erdbebensicherheit

AKW Fessenheim: Betreiber verstärkt den Boden

Ein halber Meter Beton obendrauf soll das AKW Fessenheim erdbebensicher machen: Als erstes Kernkraftwerk in Frankreich wird es mit einer neuen, verstärkten Bodenplatte nachgerüstet. Mehr


Straßburgs OB unter Verdacht

Elsässische Firmen bevorzugt?. Mehr

Mittwoch, 22.02.2012

Straßburg für Verlängerung der Straßenbahn nach Kehl

Grenzverkehr

Straßburg für Verlängerung der Straßenbahn nach Kehl

Eine deutliche Mehrheit des Straßburger Gemeinderats will die Straßenbahnlinie nach Kehl verlängern. Mehr

Dienstag, 21.02.2012

Basel

TEB unterstützt grenzüberschreitende Mikroprojekte

Mit Interreg-Mitteln angeschobene Kleinprojekte sollen den Austausch im Eurodistrict beflügeln. Mehr


Verein und Ideenschmiede enger zusammen

Verein und Ideenschmiede enger zusammen

Ruetz löst Koellreuter ab. Mehr

Mittwoch, 15.02.2012

Toter Mann liegt fast drei Jahre in seiner Straßburger Wohnung

Einsamer Tod

Toter Mann liegt fast drei Jahre in seiner Straßburger Wohnung

Fast drei Jahre lang hat ein toter Mann in Straßburg in seiner Wohnung gelegen, ohne dass dies jemandem auffiel. Schließlich wurde eine Nachbarin durch ein laufendes Radio aufmerksam. Mehr


Monsieur d'Andlau, wie ist es, eine Burgruine zu besitzen?

Elsass

Monsieur d'Andlau, wie ist es, eine Burgruine zu besitzen?

Guillaume d’Andlau, Herr über den gleichnamigen Familienstammsitz im Elsass, macht sich Sorgen um den Erhalt seiner Burgruine. Mehr


Für den Tourismus im Elsass war 2011 ein Rekordjahr

Für den Tourismus im Elsass war 2011 ein Rekordjahr

Die Deutschen bleiben die größte ausländische Besuchergruppe / Verband sieht Nachholbedarf bei den Familienhotels. Mehr


SO IST’S RICHTIG

Fort- nicht Saint-Louis In dem gestrigen Beitrag über die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen ist uns bei einem Ortsnamen ein Fehler unterlaufen. Marine Le Pen hat sich nicht die Unterstützung des Bürgermeisters von ... Mehr

Dienstag, 14.02.2012

In der alten Hochburg: Marine Le Pen auf Wahlkampftour in Straßburg

Frankreich

In der alten Hochburg: Marine Le Pen auf Wahlkampftour in Straßburg

Es sind brachiale Akkorde und die heroischen Melodien, die Marine Le Pens Auftritt in der Straßburger Wahlkampfarena begleiten. Das Gesicht des rechtsextremen Front National geht mit den Themen Ausländer und Islam auf Stimmenfang. Mehr

Montag, 13.02.2012

Verschiedene Blickwinkel im Blick

Im Eurodistrict dreht sich das Personalkarussell

Verschiedene Blickwinkel im Blick

BASEL. Das Personalkarussell im trinationalen Eurodistrict Basel (TEB) dreht sich. Mehr


Colmar

Lange Haft für Mord an Behinderter

30 Jahre für den Hauptangeklagten / Er hat gestanden und akzeptiert das Urteil. Mehr

Freitag, 10.02.2012

Das Elsass in Narrenhand

Eine Mischung aus rheinischem Karneval und Fasnet

Das Elsass in Narrenhand

An diesem Wochenende fällt in vielen Gemeinden der elsässischen Grenzregion der Startschuss für die närrischen Tage. Mehr


Der nahe, unnahbare Präsident

Sarkozy in Fessenheim

Der nahe, unnahbare Präsident

Im AKW Fessenheim ist Stargast Nicolas Sarkozy von ausgesuchten Fans umringt / Andersdenkende müssen draußen bleiben. Mehr

Donnerstag, 09.02.2012

Reaktion auf Sarkozy-Besuch: Der Protest gegen Fessenheim wird weitergehen

BZ-Interview mit Gustav Rosa

Reaktion auf Sarkozy-Besuch: Der Protest gegen Fessenheim wird weitergehen

Gustav Rosa ist ein engagierter AKW-Gegner. Die Aussage des französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy, das AKW Fessenheim weiter am Netz zu lassen, spornt ihn nur an, den Protest zu verstärken. Mehr


Sarkozy lässt Atomkraftwerk Fessenheim in Betrieb

Frankreich

Sarkozy lässt Atomkraftwerk Fessenheim in Betrieb

Für den französischen Präsidenten gibt es keine Zweifel: Auch nach 35 Jahren Betrieb ist das älteste Kraftwerk des Landes gut in Schuss und sicher. Auch wenn deutsche Atomkraftgegner das Gegenteil behaupten. Mehr


Sarkozy besucht das AKW Fessenheim

Blitzbesuch

Sarkozy besucht das AKW Fessenheim

Der geplante Blitzbesuch des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy an diesem Donnerstag im elsässischen Atomkraftwerk Fessenheim hat die Region in helle Aufregung versetzt. Mehr

Mittwoch, 08.02.2012

Sarkozy besucht überraschend Atomkraftwerk Fessenheim

Elsass

Sarkozy besucht überraschend Atomkraftwerk Fessenheim

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy kommt am Donnerstag zu einem Überraschungsbesuch in das Atomkraftwerk Fessenheim. Begleitet wird er von Protesten aus dem Dreiländereck. Mehr


Ein Clan soll eine geistig behinderte Verwandte ertränkt haben

Ein Gericht im Elsass verhandelt das Martyrium einer jungen Frau / Wollte die Familie an die Rente kommen? /Am Freitag sollen die Urteile gesprochen werden. Mehr

Sonntag, 05.02.2012

Muslimischer Friedhof in Straßburg wird eingeweiht

Frankreich

Muslimischer Friedhof in Straßburg wird eingeweiht

Alte Häuser und ein Fußballstadion umgeben ihn, den ersten muslimischen Friedhof Frankreichs im Straßburger Stadtteil Meinau. Die Gräber werden gen Mekka ausgerichtet – und es herrscht Sargpflicht. Mehr

Freitag, 03.02.2012

Gemeinsam für eine neue Brücke

Gemeinsam für eine neue Brücke

Vis-à-Vis-Zweckverband und Eurodistrikt sehen sich als Partner. Mehr


KULTURKALENDER

Ubuntu-Gospel BREISACH/VOLGELSHEIM. Am Samstag, 11. Februar, treten die 20 Sängerinnen und Sänger der afrikanischen Gruppe Ubuntu-Gospel in Volgelsheim auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Salle des Fêtes. Platzreservierung unter Telefon ... Mehr

Mittwoch, 01.02.2012

Eurodistrict mit Fortschritten

Schneider wurde verabschiedet. Mehr

Donnerstag, 26.01.2012

Sprachforscher: Zweierlei Alemannisch am Oberrhein?

Wissenschaft

Sprachforscher: Zweierlei Alemannisch am Oberrhein?

Der Dialekt ist keine tote Sprache. Sondern er lebt und verändert sich mit der Zeit und den Umständen. Das gilt auch für das Alemannische, das am Oberrhein auf beiden Seiten des Rheins zuhause ist. Mehr