Eugen Biser

Christine Weirich

Von Christine Weirich

Mo, 07. Mai 2018

Vogtsburg

Eugen Biser wurde am 6. Januar 1918 in Oberbergen als Sohn des Dorflehrers geboren. Er studierte in Freiburg katholische Theologie und arbeitete nach seiner Priesterweihe in Heidelberg als Religionslehrer. Nach der Promotion in Theologie und Philosophie und der Habilitation in Fundamentaltheologie lehrte er in Marburg, Bochum und Saarbrücken, bevor er 1974 auf den Romano-Guardini-Lehrstuhl an der Ludwig-Maximilians-Universität in München berufen wurde. Am 25. März 2014 starb Biser in München.