Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. Juli 2011

40 Prozent Zuwachs beim Ökostrom

FREIBURG (weg). Mehr als drei Millionen Haushalte in Deutschland haben im vergangenen Jahr Ökostrom bezogen. Das ist das Ergebnis der jährlichen Umfrage des Fachmagazins Energie und Management, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Danach ist die Zahl der Haushalte, die Ökostrom kaufen, gegenüber 2009 um 40 Prozent gestiegen. Im laufenden Jahr habe die Atomkatastrophe im japanischen Reaktor Fukushima zu einem weiteren Wachstum bei den Kundenzahlen geführt. Jedenfalls berichten die Anbieter von sprunghaft wachsenden Kundenzahlen. Aber selbst wenn man unterstellt, dass inzwischen vier Millionen Haushalte Ökostrom beziehen, sind das immer noch erst zehn Prozent der 40 Millionen deutschen Haushalte.

Einer der Schwerpunkte der Ökostrom-Nutzung ist Südbaden. Hier versorgen Energiedienst und Badenova ihre Privatkunden grundsätzlich mit Ökostrom. Außerdem hat mit den Elektrizitätswerken Schönau ein großer Anbieter seinen Sitz in der Region.

Werbung

Autor: weg