AUCH DAS NOCH

dpa/weg

Von dpa & Jörg Buteweg

Do, 18. Juni 2015

Wirtschaft

Prost auf den Grexit

Nichts ist so schlimm, dass man nicht Geschäfte damit machen könnte. Auch der drohende Ausstieg/Rausschmiss Griechenlands aus dem Euro, der sogenannte Grexit, gehört in diese Kategorie. Beim Deutschen Patent- und Markenamt findet sich dieser größte anzunehmende Unfall der Eurozone unter dem Aktenzeichen 3020150043184. Bereits Ende Januar hat der Unternehmer Uwe Dahlhoff den Schutz der Wortmarke "Grexit" angemeldet – und zwar für Spirituosen, elektrische Apparate und Instrumente sowie alkoholfreie Getränke. Wie die Wirtschaftswoche berichtet, will Dahlhoff unter der Marke Grexit einen Lemon-Wodka-Likör verkaufen. Da kann man nur sagen: "Zum Wohl!"

Mit ungewöhnlichen Scherznamen hat Dahlhoff übrigens Erfahrung. Er brachte einen Schnaps mit den Namen Helmuts Birne auf den Markt. Das missfiel Altbundeskanzler Helmut Kohl. Auch Guildo Horn, der Mann, der Deutschland mit merkwürdigen Gesängen und Nussecken beglückte, ging gegen eine Spirituose seines Namens vor. Ob sich die Griechen wohl wehren? Möglicherweise haben sie andere Sorgen.