Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

06. Dezember 2014

Die Bahn baut um

Für Rheintalbahn zuständige Tochter wird aufgelöst.

FREIBURG (fs). Die Deutsche Bahn AG wird ihre Tochtergesellschaft DB Projektbau in ihrer jetzigen Form auflösen und in die DB Netz integrieren. Ein Bahnsprecher bestätigte auf Anfrage entsprechende Informationen der Badischen Zeitung. Die Projektbau ist bisher unter anderem für den Ausbau der Rheintalbahn zuständig. Hintergrund des Konzernumbaus ist die neue Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV), die die Bahn mit dem Bund abgeschlossen hat. Damit erhält die Bahn in den kommenden fünf Jahren 28 Milliarden Euro für Investitionen in Unterhalt und Sanierung des Schienennetzes. Zugleich müssen mehrere Neubauvorhaben bewältigt werden. Dies sei nur zu schaffen, wenn Planer und Ingenieure enger zusammenarbeiten und flexibler eingesetzt werden können. Die Trennlinie zwischen zwei Konzerntöchtern soll überwunden werden. Zugleich sollen neue Mitarbeiter eingestellt werden. Über die Pläne will der Konzernvorstand am Montag informieren.

Werbung

Autor: fs