Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. März 2015

Südvers will im Ausland wachsen

Maklerfirma plant Zukäufe.

AU. Die Versicherungsmakler-Gesellschaft Südvers, die in Au bei Freiburg ansässig ist, will künftig verstärkt im Ausland wachsen – und dies, obwohl erst unlängst ein Versuch, in Kroatien Fuß zu fassen, gescheitert ist. Geschäftsführer Florian Karle erklärte, man wolle zusätzlich zur bereits bestehenden weltweiten Vernetzung über das Maklernetzwerk WBN, das derzeit rund 100 unabhängige, inhabergeführte Versicherungsspezialisten in ebenso vielen Ländern verbindet, in Zukunft gezielt durch Übernahmen im Ausland wachsen. "Es gibt einen Konsens unter den Führungskräften, bei einer günstigen Gelegenheit unsere eigene Internationalisierung voranzutreiben", so Karle.

Er nannte unter anderem ausdrücklich die Schweiz und Großbritannien als mögliche Zielländer. Bisher ist das 1948 gegründete Unternehmen an zwölf Standorten in Deutschland und Österreich vertreten. Die Dependance in Kroatien habe man wieder veräußert, weil der Markt sich als nicht lukrativ erwiesen habe.

Das Kerngeschäft von Südvers sind Versicherungsdienstleistungen für Unternehmen – Bedarfsanalysen, Risikomanagement, Versicherungsvermittlung und Altersvorsorgelösungen. Im abgelaufenen Jahr hat die Gruppe die Zahl der Mitarbeiter um 5,5 Prozent auf rund 380 gesteigert. Davon sind 105 in der Zentrale in Au tätig.

Werbung


Das Prämienvolumen ist nach Angaben von Karles Geschäftsführerkollege Mario Tucholke im selben Zeitraum um 11,1 Prozent auf etwa 300 Millionen Euro angewachsen. Dazu beigetragen habe auch die Übernahme des Assekuranzmaklers Fimo in Leipzig, der auf Kredit- und Kautionsversicherungen spezialisiert ist. Ein Wachstumstreiber der Zukunft könnten für Südvers laut Tucholke sogenannte Cyner-Versicherungen gegen Schäden im Zusammenhang mit Hacker-Angriffen und Online-Zahlungssystemen sein.

Autor: Holger Schindler