RAZ und Recyclinghof auf ehemaliger Deponie eingerichtet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 26. Juli 2008

Wutach

Bei der Deponie in Münchingen wurde für Bürger aus dem nordöstlichen Kreisgebiet die Möglichkeit zur Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen geschaffen.

WUTACH-MÜNCHINGEN (BZ). Durch die Neugestaltung des Regionalen Anlieferzentrums (RAZ) im Eingangsbereich der ehemaligen Deponie Münchingen und der Einrichtung eines Recyclinghofs wurde für die Bürgerinnen und Bürger aus dem nordöstlichen Kreisgebiet die Möglichkeit zur Entsorgung ihrer Abfälle und Wertstoffe geschaffen.

Zukünftig werden auf dem Recyclinghof Münchingen folgende Wertstoffe getrennt gesammelt und einer Verwertung zugeführt: Weiß-, Grün- und Braunglas, Weißblech, Papier, Kartonagen, Flachglas, Keramik, Bauschutt, Schrott, Gelbe Säcke, Kleinbatterien, Autobatterien, Altkleider, Schuhe, Flaschenkorken, Möbelholz, Elektronik- und Kabelschrott, Bildschirme und CD`s.

Für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises ist die Anlieferung von verwertbarem Material in haushaltsüblichen Mengen kostenlos.

Bei dem RAZ Münchingen können weiterhin Abfälle zur Beseitigung wie Haus- und Sperrmüll, Gewerbeabfall, verunreinigte Agrarfolien und schadstoffhaltiges A 4-Holz gegen Gebühr nach der Gebührensatzung des Landkreises angeliefert werden. Die Öffnungszeiten des Recyclinghofes und des RAZ sind: mittwochs und freitags von 13 bis 16 Uhr, samstags (nur in den ungeraden Kalenderwochen) von 9 bis 12 Uhr. Infos im Internet: http://www.abfall.landkreis-waldshut.de