Unfall mit zwei Lastern

Sperrung auf der Autobahn A5 bei Achern teilweise aufgehoben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Dezember 2018 um 09:02 Uhr

Achern

Bei einem Unfall zweier Lastwagen auf der A5 bei Achern ist Kraftstoff ausgelaufen. Die A5 in Richtung Süden ist bis etwa 14 Uhr gesperrt – seit 12:45 Uhr ist der linke Fahrstreifen wieder befahrbar.

Zu einem Unfall mit zwei Lastwagen ist es heute Morgen um 6 Uhr auf der A5 in Richtung Basel kurz vor der Ausfahrt Achern gekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte ein mit Diesel beladener Tanklaster von einem Parkplatz auf die Autobahn auffahren. Der hinter ihm fahrende Fahrer eines 40-Tonners bemerkte dies wahrscheinlich zu spät und fuhr hinten auf. Dabei wurde der Auflieger so stark beschädigt, dass Kraftstoff auf die Fahrbahn auslief. Die Sperrung der Fahrbahn wird voraussichtlich noch bis circa 14 Uhr andauern.

Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes sowie Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks unterstützen die Polizei vor Ort.