Schweres Unglück

Appenweier: 46-Jähriger stirbt nach Unfall mit Lkw

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 18. Juni 2016 um 15:21 Uhr

Appenweier

Auf der B 28 bei Appenweier ist ein Auto mit einen Lkw zusammengestoßen. Der 46-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall tödlich verletzt. Die Straße war stundenlang voll gesperrt.

Am Samstagmorgen hat sich um 10.55 Uhr auf der B 28 bei Appenweier ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 46-jähriger Autofahrer war mit seinem Wagen von der Autobahn kommend in Richtung Appenweier unterwegs, als er mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammenstieß.

Bei dem Unfall erlitt der 46-jährige Mann tödliche Verletzungen, der Fahrer des Lkw wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Unfallursachen sind noch unklar, aktuell laufen die Ermittlungen. Zur Ursachenklärung wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert.

Die B 28 musste aufgrund der Unfallaufnahme sowie der Bergung der beiden Fahrzeuge - sowohl der Sattelzug als auch der Pkw waren nach dem Zusammenstoß von der Fahrbahn abgekommen - zwischen der Autobahnanschlussstelle Appenweier und der Bundesstraße B 3 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Über die Höhe des entstanden Sachschadens (mutmaßlich mehrere Zehntausend Euro) lassen sich derzeit noch keine exakten Angaben machen.

Mehr zum Thema: