Erinnerung an damals

Aufruf: Zeitzeugen aus der Region Lörrach für Lörrach-Film gesucht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 13. August 2018 um 17:12 Uhr

Lörrach

Spannend wird Geschichte, wenn sie mit individuellen Erinnerungen kombiniert wird. Wir suchen Zeitzeugen aus der Region Lörrach, die von früher berichten können.

"Film ab!" soll es im Herbst heißen. Wir haben unsere Leser im Januar um historische Filmaufnahmen gebeten und dutzende davon erhalten. Nun geht das Projekt in die nächste Runde: Wir suchen Zeitzeugen, die ihre Erinnerungen zu den Aufnahmen vor laufender Kamera schildern möchten. Aus diesen Interviews und den Originalaufnahmen entsteht dann ein Film, der im Herbst vorgestellt wird.

Hochzeit auf dem Land in den 40er-Jahren

Wer erinnert sich noch daran, wie in den 40er-Jahren Hochzeit gefeiert wurde oder an das Landesturnfest 1967? Den Stadtumbau nicht zu vergessen – immerhin fuhr früher eine Tram direkt durch Lörrach. Die oder der möge sich bitte bei uns melden. Wir suchen Zeitzeugen für den geplanten Lörrach-Film. Die Zeitspanne, aus der die privaten Dokumente unserer Leser aus der Region stammen, reicht zurück bis in die 1920er-Jahre. Matthias Kirchhoff ist Geschäftsführer der Agentur aideaHosting und hat als Kooperationspartner der BZ das Material gesichtet und in der Zwischenzeit auch digitalisiert. Der besondere Charme der Aufnahmen liegt für ihn darin, "dass die Bilder ganz subjektiv zeigen, wie das Leben zur jeweiligen Zeit war".

Aus den eingesandten Beiträgen soll über den Sommer hinweg ein abendfüllender Film im Kinoformat entstehen. Damit die Aufnahmen richtig eingeordnet werden können, suchen wir nach Zeitzeugen, die persönliche Erinnerungen mit den Bildern verbinden. Das können klassische Augenzeugenberichte sein, aber auch Anekdoten um das Thema herum. Denn parallel dazu recherchiert auch Matthias Kirchhoff wissenswerte Fakten. "Aber", sagt er, "die Aufnahmen sind subjektiv. Gemeinsam mit den individuellen Erinnerungen wird der Rückblick erst wirklich mit Leben gefüllt."
Themen und mögliche Fragen

»Landwirtschaftliche Ausstellung 1925: Was war das?
»Gewerbeausstellung 1926:
Wie lief das ab?
»Hochzeit Ende der 30er-Jahre auf dem Land: Wie wurde eine Hochzeit auf dem Lande gefeiert?
»Schützenhaus Bauarbeiten 40er-Jahre: Welche Bedeutung hatte und hat der Schützenverein für Lörrach?
»Landesturnfest 1967: Welche Bedeutung hatte das Fest? Sportler, Organisatoren, Besucher oder Helfer
»Schlachthof in den 60er-/70er-Jahren: ehemalige Mitarbeiter des alten und neuen Schlachthofes, Personen, die am Neubau mitgearbeitet haben
»Letzte Fahrt der Straßenbahn 1967: Schaffner und Fahrer, Personen, die bei der letzten Fahrt dabei waren
»Jumelage 1972: Was war das, wer hat das organisiert, wohin ging die Reise, was wurde daraus?
»Fastnacht: Vereine, Organisatoren aus den 60er- und 70er-Jahren
»Erstes Haagemer Budefescht: Organisatoren, Standbetreiber, Besucher
»Wochenmarkt-Jubiläum 1978 (575 Jahre): Mitwirkende, Besucher, Organisatoren
»Apfelmosterei / Schnapsbrennerei Glaser: Entwicklung der Berufe. Wird das weitergeführt?
»Lörrach 80er Jahre (Stadtbilder):
Stadtumbau, Mitwirkende
»Schafschur in den 80er-Jahren: Wie lief die Schur damals ab?
»Scheibenmacher Trefzer:
Was ist ein Scheibenmacher, woher kommt die Tradition, gibt es das heute noch?
»Rollschuhreise nach Frankreich 1983: Mitfahrende, Zeitzeugen, Mitglieder von der DLRG, Organisatoren
»Landesgartenschau 1983: Bedeutung? Organisatoren oder Helfer
»Marktplatz Neubau/Gestaltung 1991: Anwohner, Bauarbeiter, Planer, ansässige Geschäftsleute

Kontakt

Zeitzeugen, die uns etwas über die genannten Themen und Anlässe erzählen möchten, können mit uns Kontakt aufnehmen unter der Telefonnummer 0800/222422431 oder uns eine E-Mail schreiben an: loerrach-film@badische-zeitung.de

Mehr zum Thema: