Die Kinderuni entwickelt sich weiter

Gerd Leutenecker

Von Gerd Leutenecker

Sa, 14. Oktober 2017

Bad Säckingen

Neues Begleitheft zum Angebot am Hochrhein soll weiterführende Informationen zu den Vorlesungen bieten.

BAD SÄCKINGEN. Die Kinderuni Hochrhein entwickelt sich weiter. Pünktlich zum neuen Semester haben die Verantwortlichen um Professor Helmar Burkhart das neue Begleitheft vorgestellt. Knapp 200 Anmeldungen sind für das neue Semester der Kinderuni bereits eingegangen.

Weitere interessierte Kinder im Alter zwischen acht und zwölf können an der beliebten Kinderuni teilnehmen.

Vom ganzen Hochrhein und den angrenzenden Regionen beidseits des Rheins kamen bisher in den vergangenen Jahren die jungen Wissbegierigen. Aber nur ein Klassenverband aus Rippolingen und Harpolingen hat sich bisher zusammen angemeldet. Weitere Klassen seine immer willkommen. "Wir starten schon fast traditionell im Saalbau in Stein", skizzierte der Informatiker Burkhart die kommende Veranstaltung am 18. Oktober. Der Mittwochnachmittag gehört dabei ganz dem Thema Recht und Gerechtigkeit.

Im November kommen die Märchen der Gebrüder Grimm und ein Nachmittag rund um das Thema Pilze dann ins Gloria. Mitte Januar folgt die Veranstaltung "Was und wie forschen wir in unserer Freizeit?". Als Neuerung ist im Rahmen eines Pressegesprächs mit dem Organisationskomitee das neue Begleitheft vorgestellt worden. Erstmals werden mit dem kindgerecht gestalteten Heft weitere Aspekte der Wissensvermittlung mit in das didaktische Programm aufgenommen.

"Da ist genügend Platz für Notizen und gesondert auch für Fragen drin", erklärte die Macherin Ute Schmolke-Hönigschmied ihr Konzept. Etwas für das ganze Semester sollte das Begleitheft werden. Vorbereitung-Vorlesung-Nachbetrachtung: Die gesamte Palette des Wissenserwerbs mit einer Handreichung abdecken, war die Idee von Schmolke-Hönigschmied.

Die Buchhandlung Schwarz auf Weiss hat die passenden Bücher ausgewählt. Als "Lesefutter" bezeichnet, wird direkt neben der Vorlesungsbeschreibung weiterführende und vertiefende Literatur vorgestellt.

"Variable Medien und je nach Anspruch" auch anknüpfende Bücher können "so zum Weiterlesen anregen", beschreibt Buchhändlerin Stephanie Goebel ihren Beitrag für die Kinderuni Hochrhein. Allen Kindern wird mit dem Start des neuen Semesters das Begleitheft kostenlos mitgegeben. Und wer die Vorlesungen gut mitverfolgt habe, könne dieses Mal an einem Quiz teilnehmen. Zu gewinnen gibt es dabei zehn Büchergutscheine.

Mehr Infos im Internet unter http://www.kinderuni-hochrhein.eu