Fußgängerin an Ampel von Lastwagen angefahren

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 14. Januar 2019 um 15:17 Uhr

Bad Säckingen

Noch leicht erwischt worden ist am Freitagabend eine Fußgängerin beim Überqueren der Fahrbahn von einem abbremsenden Lkw in Bad Säckingen. Sie kam ins Krankenhaus.

Noch leicht erwischt worden ist am Freitagabend eine Fußgängerin beim Überqueren der Fahrbahn von einem abbremsenden Lkw in Bad Säckingen. Sie kam ins Krankenhaus. Die 21 Jahre alte Frau beabsichtigte kurz vor 18 Uhr, die Fußgängerampel in der Schaffhauser Straße in Höhe einer Tankstelle zu überqueren, teilt die Polizei mit. Die Frau wartete dort auf Grün. Ein herannahender 57 Jahre alter Lkw-Fahrer erkannte augenscheinlich zu spät, dass die Ampel für den Fahrzeugverkehr schon Rot zeigte. Er bremste seinen Sattelzug voll ab, erfasste mit der Front noch leicht die Fußgängerin, die die Straße dann betreten hatte. Die Frau wurde gut einen Meter nach hinten auf die Fahrbahn geschleudert. Sie zog sich Verletzungen zu, die nach derzeitigem Kenntnisstand nicht allzu schwer sind. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Sattelzugfahrer wurden Ermittlungen eingeleitet.