Schauspieler Jörg Schröder in Basel gestorben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. Februar 2019

Basel

Der Schauspieler Jörg Schröder ist vergangene Woche in Basel gestorben, teilte das Theater Basel am Montag mit. Der 1944 in ehemaligen Schreiberhau im heutigen Polen geborene Schröder wuchs in Hamburg auf und studierte da an der Schauspielschule. Von 1985 bis 1993 und von 1998 bis 2012 gehörte er zum Ensemble am Theater Basel und war da unter anderem in "Faust", "Szenen einer Ehe", "Romeo und Julia", "Hamlet" oder "Gier" zu sehen und zeitweise einer der Publikumslieblinge. Auch in Lörrach trat er die vergangenen Jahre wiederholt auf. So las er diverse Mal bei "Stimmen im Advent" und 2017 wirkte er an einer Sorokin-Lesung der Wintergäste reloaded mit.