Bald heulen die Motoren wieder auf

Wolfgang Scheu

Von Wolfgang Scheu

Do, 20. April 2017

Bonndorf

DMSB Slalom-Meisterschaften am 25. Juni / AMC Bonndorf sammelt Müll entlang der Strecke.

BONNDORF. Eine saubere Sache – ihre Aufgabe als Paten nehmen sie ernst, die Motorsportbegeisterten vom AMC Bonndorf. Entlang der Rennstrecke für den jährlichen Slalom vom Ortsausgang Bonndorf bis hinunter zur Steinasäge haben sie die jährliche "Putzete" durchgeführt.

Mehr als nur ein Frühlingsspaziergang

Für Rennleiter Jürgen Breuninger und die anderen fleißigen Helfer war es kein Frühlingsspaziergang mit einem Müllsäcklein mit ein paar Papierfetzelchen – es war harte Arbeit. "Es ist unfassbar, was die Leute in der Natur entsorgen", sein Kommentar, "von der Fast Food-Tüte inklusive vergammelter Fritten und Hamburgerresten über Altölkanister samt Inhalt bis zu Reifen mit und ohne Felgen war alles dabei".

Der Bauhof Bonndorf unterstützte die Aktion, mehrere Anhänger voller Unrat mussten entsorgt werden. Am Sonntag, 25. Juni, ab 6 Uhr morgens heulen übrigens die Motoren wieder auf – und es wird sicher wieder saubere Rennen geben bei den offiziellen DMSB Slalom-Meisterschaften im Einzel und im Team. In diesem Jahr höchstwahrscheinlich noch einmal auf reduzierter Streckenlänge, die Baustelle ist noch nicht behoben. Angesichts der offensichtlichen Anstrengungen der AMC-Mitglieder im Dienste der Allgemeinheit kommt dies vielleicht etwas nach vorne auf der Prioritätenliste des entsprechenden Amts.