Wehr

BZ-Foodtruck-Fest: Erst gut essen, dann bummeln

old

Von old

Fr, 12. Oktober 2018 um 14:42 Uhr

Wehr

BZ-Foodtruck-Fest, verkaufsoffener Sonntag und das 50-Jährige der Service-Gemeinschaft: In Wehr wird am Sonntag groß gefeiert.

Gleich drei gute Gründe hat die Stadt Wehr, um am Sonntag, 14. Oktober, zu feiern: Zum zweiten Mal macht das BZ-Foodtruck-Fest Station in der Hauptstraße, die Wehrer Geschäfte öffnen ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag, und die Service-Gemeinschaft Wehr kann in diesem Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken.

Schlemmen und Einkaufen ist die Devise in der für den Verkehr gesperrten Hauptstraße. Ab 11 Uhr sind die fahrenden Restaurants vor Ort und laden ein zu bunter kulinarischer Vielfalt. 14 an der Zahl, darunter einige Stände der Service-Gemeinschaft Wehr, offerieren Leckereien von deftig über raffiniert bis süß. Die Gäste haben die Wahl zwischen Beefburger, Pulled Pork oder Lachsburger, Pastrami-Sandwiches mit Potato-Dippers, mexikanischem Streetfood, leckeren Pasta-Variatonen, süditalienischen Panzerotti oder feinen Käsekuchen und puderzuckerbestäubten Waffeln.

Geschäfte haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet

So gestärkt, steht dem Bummel durch die Wehrer Geschäfte gar nichts im Weg. Von 12 bis 17 Uhr öffnen 36 Mitgliedsgeschäfte der Service-Gemeinschaft ihre Türen und warten mit Aktionen und Rabatten auf.

Da auch der Schmidts-Markt wieder dabei ist, wird die Sperrung der Hauptstraße in die Todtmooser Straße hinein verlängert. Das bietet Platz für den großen Flohmarkt, der heuer von Antje Röstel organisiert wird. Offene Türen gibt es auch im Gewerbegebiet Hemmet und auf kurzem Weg über den Storchensteg ist das Schuhhaus Dede zu erreichen.

Daneben gibt es auch Musik: Beim Schmidts-Markt in der Todtmooser Straße unterhalten die Fidelen Dorfmusikanten und das Generationenorchester Sound Mix vom Akkordeonverein Wehr, das später in einem weiteren Auftritt bei der Volksbank in der Hauptstraße zu hören sein wird.

Der verkaufsoffene Sonntag wurde einst von der Service-Gemeinschaft initiiert, wie viele andere Veranstaltungen in den vergangenen 50 Jahren. Heute sind der Sommer in Wehr, die Weihnachtsstadt Wehr und der Nikolausmarkt ebenso beliebt wie die Glückssternaktion oder die Geschenkgutscheine des Weher Handels. Im 50. Jubiläumsjahr zählt die Service-Gemeinschaft rund 80 Mitglieder, deren Bemühen dem Wohl der Mitglieder und der Attraktivitätssteigerung der Einkaufsstadt Wehr gilt.