Abgang

Caleb Stanko verlässt den Sportclub und wechselt in die USA

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 23. Januar 2019 um 16:05 Uhr

SC Freiburg

Caleb Stanko hat den Durchbruch beim SC nicht geschafft. Er wird den Sportclub verlassen und wechselt zum FC Cincinnati in die Major League Soccer. Die Saison in den USA startet im März.

Der US-Amerikaner kam als 18-Jähriger vom Vardar Soccer Club in die Freiburger Fußballschule und feierte 2015 sein Profi-Debüt im SC-Trikot. Der Mittelfeldspieler stand für den Sport-Club in 71 Regionalliga- und 13 Profipartien auf dem Platz. In der Saison 2016/17 spielte er auf Leihbasis in der Schweizer Super League für den FC Vaduz. Im September 2016 debütierte er für die A-Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten.

"Caleb wollte eine neue Herausforderung in seiner Heimat annehmen – auch um mehr Spielzeit zu bekommen," sagt SC-Vorstand Jochen Saier. "Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen, da er in all den Jahren mit vollem Engagement bei der Sache war und sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt hat."