Unfall

Auto überschlägt sich auf B 294: Zwei Verletzte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. Juni 2018 um 09:31 Uhr

Denzlingen

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 294 wurden am Montagabend zwei Menschen verletzt. Wie die Feuerwehr Denzlingen mitteilt, hatte sich ein BMW überschlagen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr lag der BMW X5 auf der Beifahrerseite auf der rechten Fahrbahn (Fahrtrichtung Waldkirch). Das Fahrzeug war gegen 18 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf den Grünstreifen geraten, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Fahrbahn der B 294 und die Randbegrenzung waren über eine Strecke von 120 Metern durch Trümmerteile des Fahrzeugs und Pflanzenreste stark verschmutzt. Zusätzlich liefen Öl und Kühlerwasser aus.

Die Feuerwehr half zunächst dem Rettungsdienst des DRK beim Retten der beiden Verletzten. Das DRK war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Unfallstelle wurde mit zwei Fahrzeugen abgesichert und die Polizei bei den Absperrmaßnahmen unterstützt. Die Feuerwehr brachte Ölbindersperren auf, um zu verhindern, dass größere Mengen Motorenöl ins Erdreich eindringen.

Neben der Feuerwehr Denzlingen mit 15 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen waren zwei Rettungswagen des DRK aus Emmendingen, ein Notarzt sowie ein Streifenfahrzeug der Polizei im Einsatz.