Rast Reisen aus Hartheim wird 90

Der Extrastar – Rast Reisen holt sich einen Luxusbus

Fr, 01. Dezember 2017 um 12:03 Uhr

Anzeige Zum 90. Geburtstag hat sich Rast Reisen aus Hartheim selbst ein besonderes Geschenk gemacht: Einen Luxusbus der Sonderklasse. Warum der Neue das modernste Gefährt der ganzen Region sein wird und was den Cruiser so besonders macht:

Erst im Januar 2018 soll der Extrastar fertig werden, doch die Tage bis zur Jungfernfahrt zählt die Familie Sedelmeier quasi runter. Insgesamt 25 Fahrzeuge hat die Busflotte von Rast Reisen momentan, der Luxuscruiser wird das 26. Gefährt. Mit modernstem Design, einem Panoramaglasdach, einer Kaffeebar und Servicepersonal wird er mit Abstand der luxuriöseste und modernste Bus der Truppe sein.

Die größte Besonderheit: Statt wie üblich vier Sitze pro Reihe, hat der Extrastar nur drei. Dadurch ist mehr Platz sich auch auf längeren Fahrten gemütlich auszustrecken. Die bequemen Luxussitze mit verstellbaren Kopfstützen fühlen sich an wie der heimische Sessel vor dem Fernseher. Jeder Platz verfügt außerdem über eine Steckdose. Zudem gibt es selbstverständlich WLan an Bord.

Das Reiseprogramm für den Luxusliner steht schon fest. Zusätzlich zum regulären Reisekatalog wird es einen extra Katalog für den neuen Bus geben. Jetzt schon klar ist allerdings, dass die VIP-Fahrten im Luxusgefährt ein besonderes Erlebnis für alle Gäste sein werden. Die erste Präsentation inklusive Probesitzen wird am 20. und 21. Januar 2018 auf der Reisemesse Sinessreisen im Tuniberghaus in Freiburg-Tiengen stattfinden. Bis dahin wird noch fleißig am neuen Prunkstück der Fahrzeugflotte von Rast Reisen gearbeitet.
  • Hier geht es zu Rast Reisen auf Facebook
  • Wer sich selbst live über alle Reiseangebote der Firma Rast Reisen informieren will, hat bei der Sinnesreisen Messe Gelegenheit dazu. Alle Einzelheiten dazu gibt es hier.