Polizei bittet um Hinweise

Faustschlag ins Gesicht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 25. Juni 2012 um 14:58 Uhr

Emmendingen

Grundlos ins Gesicht geschlagen wurde nach Polizeiangaben ein junger Mann am Sonntag früh gegen 3 Uhr in der Unterführung zwischen Neubronn- und Kollmarsreuter Straße.


EMMENDINGEN (BZ). Einem jungen Mann begegneten am Sonntag kurz nach 3 Uhr früh bei der Unterführung zwischen Neubronn- und Kollmarsreuter Straße drei Männer. Der erste geht vorbei, ohne ihn zu beachten, der zweite spricht wenige Worte und geht weiter und der dritte holt aus und schlägt ihm die Faust ins Gesicht, so die Polizei. Der Geschädigte fällt zu Boden, wobei er sich an der Kante zwischen Bordstein und Straße drei Schneidezähne beschädigt. Die Polizei sucht nach dem Schläger, der etwa 1,80 Meter groß und von sportlicher Statur war. Hinweise an das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0.