Emmendingen

Polizei jagt Getränkemarkt-Einbrecher – der baut einen Unfall

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 15. Januar 2019 um 13:59 Uhr

Emmendingen

Ein 35-jähriger Mann soll in der Nacht zum Montag in einen Getränkemarkt in der Freiburger Straße eingestiegen sein. Bei der Verfolgungsjagd kam er mit seinem gestohlenen Auto von der Straße ab.

Ein 35-jähriger Mann soll in der Nacht zum Montag gegen 2 Uhr in einen Getränkemarkt in der Freiburger Straße eingestiegen sein. Als eine Streife der Polizei bei der Fahndung wenig später ein Auto in der Nähe des Tatorts kontrollierte, sei der Fahrer geflüchtet, so die Polizei.

Der 35-Jährige sei über die Kaiserstuhlstraße in Richtung Kollmarsreute gefahren. Am Kreisverkehr Kollmarsreute/Windenreute habe er dann die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, worauf dieses von der Straße abkam. Die Streifenpolizisten konnten den verletzten Mann festnehmen und in ein Krankenhaus bringen. Das Fluchtauto habe der Mann ebenfalls gestohlen. Mittlerweile sitzt der Mann laut Polizeiangaben in Haft.