Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

04. Juli 2016

Erklär's mir: Was sind Bots?

Es gibt Spielzeug, das fast genauso aussieht wie Tiere. Da gibt es zum Beispiel Hunde, die laufen und bellen können. Aber es sind keine echten, lebendigen Hunde, sondern welche aus Plastik. In ihnen sind kleine Computer eingebaut, die über Programme steuern, was das Spielzeug gerade macht. Solche Computerprogramme gibt es auch im Internet. Sie werden mit dem Wort "Bot" bezeichnet. Das kommt aus dem Englischen und ist die Kurzform von "robot", was Roboter bedeutet. Diese Bots funktionieren auch von alleine. Sie können zum Beispiel einen Kunden auf einer Internetseite fragen, was er kaufen will. Das kann nützlich sein. Es gibt aber auch Bots, die so tun, als wären sie Menschen – und sich in Sozialen Netzwerken herumtreiben. Beispiele dafür sind Facebook oder Snapchat. Sie setzen dort massenhaft Likes für bestimmte Seiten, so wie es auch echte Nutzer tun. Dadurch sieht es aus, als ob diese Themen im Internet besonders wichtig wären. In anderen Fällen werden die Bots so programmiert, dass sie Hasskommentare gegen andere Leute verschicken. Bots können auf diese Weise die Meinung der Menschen mitbestimmen. Es gibt die Vermutung, dass in einigen Ländern auch schon Präsidentschaftswahlen so beeinflusst wurden.

Werbung

Autor: dso