Kaiserstuhl-Cup

Joachim Löw zeigte sich beim SC-Freiburg-Spiel in Bahlingen

Matthias Eisele

Von Matthias Eisele

So, 05. August 2012 um 17:58 Uhr

Nationalelf

Aufgetaucht aus der Versenkung: Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich in Bahlingen erstmals seit der Fußball-Europameisterschaft wieder in der Öffentlichkeit.

Als Zaungast weilte Löw gemeinsam mit DFB-Trainer-Ausbilder Frank Wormuth beim Kaiserstuhl-Cup in Bahlingen. An der Seite von Freiburgs Sportdirektor Dirk Dufner sah sich Löw das Spiel zwischen dem SC Freiburg und dem FC Sochaux an.

In der Halbzeitpause verließ Löw die VIP-Tribüne und gesellte sich zu den wartenden Autogrammjägern. Geduldig erfüllte er die Signierwünsche. Beim Bad in der Menge erhielt Löw zahlreiche Sympathiebekundungen und wohlmeinende Zurufe.

Mehr zum Thema: