Unfall im Stadtteil Brühl-Beurbarung

Colt-Fahrer rammt einen Baum an der Stefan-Meier-Straße

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 21. April 2017 um 14:42 Uhr

Freiburg

Mit leichten Verletzungen von Fahrer und Beifahrer endete ein spektakuläres Fahrmanöver eines 35-jährigen Autofahrer am Donnerstagmittag. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 35-jährige Fahrer eines Mitsubishi Colt war am Donnerstag, gegen 12.15 Uhr, auf der Stefan-Meier-Straße im Stadtteil Brühl-Beurbarung aus Richtung Norden stadteinwärts unterwegs.

Fahrer und Beifahrer wurden leicht verletzt

Kurz nach der Einmündung der Sautierstraße kam er aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen Baum, kippte um und blieb auf der Seite liegen. Der Pkw-Fahrer und sein Beifahrer wurden äußerlich leicht verletzt und vorsorglich zu medizinischen Untersuchungen in die Uniklinik Freiburg gebracht.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls und bittet insbesondere die Fahrerin oder den Fahrer eines blauen Porsche-Sportwagens, der hinter dem verunfallten Pkw gefahren ist, sich mit der Verkehrspolizei Freiburg, Telefon 0761/882-3100, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Ticker: Alle Polizeimeldungen aus Südbaden