Haftbefehle werden vollstreckt

Doppeltes Glück für die Polizei: Zwei Gesuchte kommen freiwillig auf die Wache

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 19. Februar 2018 um 15:21 Uhr

Freiburg

Doppeltes Glück für die Polizei, doppeltes Pech für zwei gesuchte Männer: Sie kommen freiwillig auf die Wache und werden verhaftet. Beide sitzen jetzt in der Justizvollzugsanstalt.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der Polizeiposten Freiburg-Littenweiler am Freitag, 16. Februar, von der Staatsanwaltschaft über einen Haftbefehl gegen einen 19-jährigen Wohnsitzlosen informiert, der wegen diverser Delikte immer wieder auffällig geworden war. Dieser junge Mann erschien just an diesem Tag zufällig auf der Dienststelle und wollte sich nach einigen Gegenständen erkundigen, die in einem Verfahren gegen ihn beschlagnahmt worden waren. Ausgehändigt wurden ihm jedoch der Haftbefehl. Er wurde einem Richter vorgeführt und in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Beamten des Postens Littenweiler staunten allerdings über den Begleiter des 19-Jährigen: Gegen diesen 22-Jährigen lag nämlich ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Da er die Strafe nicht bezahlen konnte, wurde er ebenfalls in die Vollzugsanstalt gebracht.