Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. Juni 2013

"Goldene Göre" für Schulprojekt

Preis für Tanztheater.

Die Freiburger Schulprojektwerkstatt hat mit ihrem interkulturellen Tanztheater "Weit vom Auge – weit vom Herz" den zweiten Platz beim Wettbewerb "Goldene Göre" des Deutschen Kinderhilfswerks belegt. Die "Goldene Göre" ist der höchstdotierte Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland, die Preisverleihung fand im Europapark Rust statt. Sieger des Wettbewerbs wurden das Projekt "Lübecker Jugendbuchtage" der Bücherpiraten Lübeck. Das Projekt wurde mit 6000 Euro bedacht. Über 3000 Euro freuen sich die Freiburger, denen es mit "Weit vom Auge – weit vom Herz" gelungen sei, Freundschaften quer durch unterschiedliche Kulturen und Bildungseinrichtungen zu generieren, wie es in der Laudatio heißt. Der dritte Preis und 1000 Euro ging an die "Falken" aus Berlin Neukölln. Beworben hatten sich mehr als 100 Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet, Vertreter der sechs für die Preise nominierten Projekte durften sich nicht nur über eine unterhaltsame Preisverleihung mit Daniel Aichinger und Katharina Gast freuen, sondern auch ein Wochenende im Europapark verbringen.

Werbung

Autor: bz