Tatverdächtiger festgenommen

Unbekannter bricht in Keller in St. Georgen und Merzhausen ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 09. Februar 2018 um 14:19 Uhr

Freiburg

Ein Einbrecher ist in Keller in Merzhausen und St. Georgen eingedrungen. Er wurde beobachtet und kurz darauf gefasst.

Der erste Kellereinbruch ereignete sich am Freitag, 9. Februar, gegen 8.40 Uhr in der Alten Straße in Merzhausen. Der Täter wurde dabei von Zeugen beobachtet und recht genau beschrieben, allerdings gelang ihm die Flucht. Wenig später, gegen 9.50 Uhr, alarmierte ein Zeuge die Polizei, dass versucht werde, in einen Keller an der Schönauer Straße im Freiburger Stadtteil St. Georgen einzubrechen. Der Täter konnte durch eine Streife des Polizeireviers Freiburg-Süd festgenommen werden.

Bei der Festnahme stellten die Beamten fest, dass die Täterbeschreibung(männlich, etwas kleiner, hellhäutig, schwarze Jacke, schwarze Wollmütze, osteuropäischer Dialekt, schwarze Tasche, blaue Arbeiterhose) aus dem ersten Fall zutraf, der soeben aufgenommen worden war.

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.