Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

16. November 2009

ZUR PERSON

Beim CDU-Bezirksparteitag in Rust sind drei Vertreter der Freiburger CDU in den Bezirksvorstand gewählt worden. Stellvertretender Bezirksvorsitzender ist weiter der Freiburger Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Klaus Schüle. Der ehemalige südbadische Regierungspräsident Sven von Ungern-Sternberg bleibt Beisitzer. Neuer Bezirkspressereferent ist der Freiburger Stadtrat Daniel Sander. Der ehemlige Europaabgeordnete Karl von Wogau kandidierte nicht mehr für den Vorstand. Höhepunkte des Parteitages waren die Abschiedsrede von Ministerpräsident und CDU-Landesvorsitzendem Günther Oettinger und die Antrittrsrede seines designierten Nachfolgers in beiden Positionen, Stefan Mappus (siehe Seite 4).

Werbung

Autor: bz