Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. August 2012

BZ-Tipp: ABSCHLUSS DER Kulturtage Laufenburg

KONZERT

  1. Foto: Veranstalter

Das Jugendsinfonieorchester Aargau konzertiert unter dem Titel "Spiegelungen" zum Abschluss der Laufenburger Kulturtage "Fließende Grenzen" am Samstag, 18. August, 20 Uhr, in der Kirche St. Johann in Laufenburg/Schweiz mit dem Violinkonzert "Dem Andenken eines Engels" von Alban Berg und der Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op 73 von Johannes Brahms. Als Violinsolistin wirkt die Konzertmeisterin Rahel Kunz vom Collegium Novum Zürich mit. Für das Jugendsinfonieorchester Aargau bedeutet dieses Programm einen Meilenstein, nicht nur mit der Annäherung an Brahms’ zweite Sinfonie, die als große romantische Musik auch ein Wunschstück darstellt, sondern auch mit Bergs Violinkonzert, einem der zentralen Werke des 20. Jahrhunderts. Infos und Karten: Kultur- und Verkehrsamt, Telefon 07763/80651.

Werbung

Autor: bz