Eindringling

Fremder Mann im Haus weckt Bewohner in Lörrach-Stetten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 17. Juli 2018 um 12:21 Uhr

Lörrach

Ein fremder Mann hat einen Bewohner in Lörrach-Stetten aufgeweckt. Kurz darauf will der Eindringling sich entfernen, doch der Hausbesitzer hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

In einem schlechten Traum hat sich ein Mann in Lörrach-Stetten am frühen Montagmorgen gewähnt. Als er um 5 Uhr aufgrund von Geräuschen schlaftrunken die Augen öffnete, sah er sich einem Fremden gegenüber. Er sprach ihn sofort an, worauf sich der Mann umdrehte und das Haus verlassen wollte. Der Bewohner hielt den unerwünschten Besucher fest und rief die Polizei. Diese war wenig später vor Ort und überprüfte den Eindringling. Dieser wohnt ganz in der Nähe und ist psychisch auffällig. Vermutlich war er sich nicht bewusst, was er tat und die vermutlich offen stehende Haustür trug laut Polizeimitteilung ihren Teil dazu bei. Die Streife brachte den Mann zurück in seine Wohnung und ermittelt wegen Hausfriedensbruch.