Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

28. Juni 2010

Alle 33 bestehen die Abiturprüfung

Jahrgangsstufe 13 des Lise-Meitner-Gymnasiums legte am Freitag die mündliche Abiturprüfung ab.

  1. Die Abiturienten mit Bernhard Schmidle (rechts) und Schulleiter Manfred Stratz Foto: martina weber-kroker

GRENZACH-WYHLEN. Alle 33 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 des Lise-Meitner-Gymnasiums Grenzach-Wyhlen haben die Abiturprüfung bestanden. Am Freitag fand unter dem Vorsitz von Oberstudiendirektor Bernhard Schmidle vom Kolleg St. Blasien die mündliche Abiturprüfung statt. Am Abend gratulierten ihnen Schulleiter Manfred Stratz und Bernhard Schmidle.

"Wir haben schöne Prüfungen erlebt", meinte Schmidle: "Sie können einen vollen Erfolg feiern." Der gesamte Jahrgang erzielte den erfreulichen Durchschnitt von 2,4. Die Abifeier im Haus der Begegnung mit der Übergabe der Zeugnisse und Preise findet am Samstag, 3. Juli, statt.

Die Abiturienten: Canan Ates, Julia Bahner, Jacqueline Bitterle, Deborah Blank, Judith Blank, Kilian Blum, Agathe Bugiera, Matias Chavez, Katharina Dehn, Kim Füssinger, Frederic Gröbke, Alexander Gumprich, Flavia Harmati, Evelyn Hornauer, Sarah Hornauer, Lukas Hülser, Hendrik Intveen, Tobias Kroker, Raphael Lais, Anne Leonhardt, Constanze Metz, Samuel Müller, Aline Neidhardt, Yasmin Sarigül, Vera Scharf, Christina Schliffka, Felix Schmidt, Kim Schmidt, Lukas Sturm, Friederike Wegner, Lisa Wellinger, Matthias Wüstenberg und Simon Zinkhan. Das beste Ergebnis erzielte Tobias Kroker mit einem Notendurchschnitt von 1,2. Diese herausragenden Gesamtleistungen werden durch einen Schulpreis und durch ein Online-Stipendium bei e-fellows.net gewürdigt, für das ebenfalls die Schulpreisträger Christina Schliffka(1,4) und Judith Blank (1,5) vorgeschlagen werden.

Werbung


Ebenfalls eine Eins vor dem Komma erreichten Anne Leonhardt (1,6), Kilian Blum (1,8), Kim Füssinger (1,8), und Lisa Wellinger (1,9). Zusammen mit Constanze Metz (2,0) und Yasmin Sarigül (2,0) erhalten alle diese Schülerinnen und Schüler für ihre erbrachten Leistungen ein Lob. Für herausragende Leistungen in einzelnen Fachgebieten erhalten mehrere Abiturientinnen und Abiturienten Preise und Auszeichnungen: Judith Blank, die auch für die Studienstiftung des Deutschen Volkes vorgeschlagen wird, erhält den Scheffelpreis für sehr gute Leistungen im Fach Deutsch. Tobias Kroker wird mit dem Chemiepreis der Firma BASF geehrt. Zudem verleiht ihm die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) einen Buchpreis sowie eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft, die auch Matias Chavez erhält. Der Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker geht an Anne Leonhardt. Für besondere Leistungen im Fach Wirtschaft werden Kilian Blum mit dem Schulpreis Ökonomie von SüdwestMetall und Lukas Hülser mit dem Preis der Sparkasse Markgräflerland ausgezeichnet. Lisa Wellinger erhält den Biologiepreis der Firma DSM.

Schulpreise für kontinuierlich hervorragende Leistungen erhalten Yasmin Sarigül (Französisch), Judith Blank (Spanisch) und Deborah Blank (Englisch). Sarah Hornauer, Kim Füssinger, Judith Blank und Raffael Lais erhalten den vom Verein der Freunde des Lise-Meitner-Gymnasiums gestifteten Preis für ihr besonderes Engagement für die Schulgemeinschaft. Im Rahmen dieses Abiturs bestanden Sina Hölterhoff, Sebastian König und Matthias Kuta (Klasse 11) mit gutem Erfolg die Ergänzungsprüfung für das Große Latinum sowie mit der Bestnote eins Markus Schliffka (Klasse 10) für das Latinum.

Autor: Martina Weber-Kroker