Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

21. März 2017

Wechsel an der Spitze

Christian Praxmarer führt die Gundelfinger Sportschützen an.

GUNDELFINGEN (ast). Neu aufgestellt hat sich der Vorstand des Gundelfinger Schützenvereins in der Hauptversammlung. Vorsitzender ist nun Christian Praxmarer. "Die Messlatte durch meinen Vorgänger liegt hoch, aber ich werde versuchen, das Amt bestmöglich auszuführen", sagte er. Thomas Rückle erklärte: "17 Jahre durfte ich den Schützenverein als Vorsitzender vertreten – nun gebe ich das Amt schweren Herzen aus beruflichen Gründen ab." In dieser langen Zeit haben die Mitglieder in vielen Arbeitsstunden einiges bewegt: Sie transportierten eine Menge Erde rund um die Erweiterung des Vereinshauses, verbauten eine Menge Material und scheuten keine Mühen. "Aber immer hatten wir gute Stimmung und Spaß", resümierte der scheidende Vorsitzende. Zahlreiche Veranstaltungen wurden bewältigt, beispielsweise das Kaderschießen der Jugendlichen, das Sommerferienprogramm, der Supercup für Bürger und das Megawochenende 2003, bei dem die Schützen bei 40 Grad im Schatten Spießbraten grillten. "Es gibt so unglaublich viele Erinnerungen an schöne Stunden, die wir hier gemeinsam verbracht haben und die es auch in Zukunft weiter geben wird", schwärmte Rückle. Die Mitgliederzahlen seien stabil, deshalb könne er mit gutem Gewissen und voller Vertrauen seinen Posten weitergeben.

Werbung


Vor den Wahlen blickte Rückle auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück, das traditionell mit dem Brezelschießen begann. Die Meisterschaften auf allen Ebenen waren erfolgreich. Am Gundelfinger Dorffest halfen die Schützen eifrig mit, ebenso beim Reitturnier. Es gab ein Königsschießen, ein Jugendkönigsschießen, Vereinsmeisterschaften, das Wanderpokalschießen und ein Jugendpokalschießen.

Eingebettet in die Mitgliederversammlung waren die Auszeichnungen langjähriger Mitglieder. Diese nahm Ute Klingk, zweite Kreisschützenmeisterin, vor. Sie ehrte für 50 Jahre Mitgliedschaft Erich Engler, Karl Heinz Herbst und Hermann Stettner sowie für 40 Jahre Markus Winkler. Andrea Giesin ist seit 25 Jahren dabei. Außerdem verlieh Klingk Thomas Rückle die silberne Ehrennadel für besondere Verdienste. Großes Lob erhielt der bisherige Vorsitzende von Bürgermeister Raphael Walz, der ihn für sein Engagement im Dorf, das Miteinander mit anderen Vereinen und bei der Unterstützung des Dorffestes lobte. Dass ein junger Mann nun das Zepter übernimmt, freut ihn.

Wahlen: Vorsitzender: Christian Praxmarer, Vize: Jürgen Steiner, Rechner: Frank Herrmann, Schriftführer: Olaf Kuhlmann, Sportwarte: Siegfried Held und Nina Warzecha, Jugendreferent: Peter Götz, Waffenreferent: Martin Heller und Altersreferent: Norbert Baumgart.

Autor: ast