GANZ NEBENBEI: Gegen Krieg

Bernd Fackler

Von Bernd Fackler

Sa, 01. September 2018

Elzach

Heute, 1. September, ist Antikriegstag. Bei einer Kundgebung um 17 Uhr in Emmendingen sind auch Elztäler aktiv dabei: Alexander Kauz aus Waldkirch als Redner, der Ortsverband Elztal & Umgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds als (Mit-) Veranstalter. Auch 79 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs gibt es zu viele kriegerische Tragödien auf der Welt. Und in Deutschland selbst zu viele, die von der Vergangenheit nichts wissen (wollen) – Hitlers Überfall am 1. September 1939 auf Polen führte zu Millionen Toten in ganz Europa und schließlich auch zu Millionen Flüchtlingen, die ihre Heimat in Ostpreußen, Schlesien oder dem Sudetenland verlassen mussten. Und was wohl haben die Soldaten aller Kriegsnationen am 1. September 1918 gedacht ? "Weihnachten wieder zu Hause!" hatte man ihnen im nationalistischen Vollrausch vorgegaukelt – beim Beginn des Ersten Weltkriegs im Sommer 1914. Ja, an Weihnachten waren sie wieder zu Hause. Allerdings nicht 1914, sondern 1918 – viele ohne Beine, ohne Arme, ohne Sehvermögen, ohne Gesundheit. Und alle ohne Illusionen. "Der ungerechteste Frieden ist immer noch besser als der gerechteste Krieg" (Cicero, 106 bis 43 v. Chr.).

Für alle Forelle

Zwischen einer Großveranstaltung (Stadtfest Elzach) und einer Ganz-Groß-Veranstaltung (Heimattage in Waldkirch mit Landesfestumzug) können an diesem Wochenende Festfreudige ausruhen – oder nach Siensbach gehen: Klein, aber fein lädt der Angelverein dort wieder zum Anglerhock: Forellen, Rotbarsch, Aal, Lachs, auch Grillwürste, Kaffee und Kuchen und dazu das Duo "Sommerwind" – kann der September gemütlich-genussreicher beginnen ?

Heckemuddle

"E bizzili Dialekt" zum Monatsanfang: Hagebüeche, das ist zäh, unverwüstlich. Ein Heiliecher ist ein landwirtschaftliches Geräte mit einem Haken dran, mit dem man gelagertes Heu lockert. Den Ausdruck gibt es auch als Schimpfwort: Ein Heiliecher ist ein durchtriebener, hinterhältiger, übler Mensch.

Hooih heißt auf "Alt-Elztälerisch" hoch.

Eine Heckemuddle kann mit Quasselstrippe, Vielredner übersetzt werden.

Hiisliverbond? Ein Kinderspiel im Freien (und wer kennt noch die Regeln?).

Wer Hosesponnis bekommt, dem wird der Hinten versohlt (heute oft verpönt).

Dürr oder dick ?

Ein Blick zurück auf den Sahara-Sommer 2018 mit einem alten Kalauer von Oma Ottilie: Ein Elztäler Bauer geht im Mai zur Wahrsagerin. Sie schaut in die Kristallkugel und sagt: "Oh, ich sehe eine große Dürre..." Bauer Berthold: "O je, e kleini Dicki wär’ mir lieber !"

Worte

Worte zum Wochenende – vom früheren US-Präsidenten Barack Obama. Er spricht heute bei der Trauerfeier für seinen verstorbenen ehemaligen Gegenkandidaten John McCain. Obama: "Wir alle können den Mut haben, das Wohl der Allgemeinheit über unser eigenes zu stellen. John zeigte uns, wie das geht."