Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

10. Juli 2012

"Immer da, wenn man ihn brauchte"

Der Sportverein Häusern ehrt Bojan Novak und andere langjährige Mitglieder.

  1. Die Geehrten (von links): Leopold Bayer, Klaus Stemmer, Benjamin Strieberg, Bojan Novak, Walter Strieberg mit dem Vorsitzenden des Sportvereins Michael Herr (Mitte). Foto: Monika Warm

HÄUSERN (mw). Mehrere Mitglieder durfte Frank Schmidt als noch amtierender Vorsitzender in der Hauptversammlung des Sportverein ehren. 13 Aktiv- und Passivmitglieder sollten ausgezeichnet werden. Einige jedoch hatten sich entschuldigt und so überreichte der Vorsitzende die goldene Ehrennadel für 30 Jahre passiv, davon 20 Jahre aktiv beim SV an Bojan Novak, der auch acht Jahre stellvertretender Vorsitzender war. "Er war immer da, wenn man ihn brauchte" so Schmidt. Bereits 1991 erhielt er die silberne Ehrennadel. Auch Klaus Stemmer wurde mit der goldenen Nadel geehrt. Aktiv dabei war er neun Jahre, drei Jahre als Jugendtrainer, im Spielausschuss und als stellvertretender Jugendleiter. Die silberne Ehrennadel wurde ihm 1992 überreicht. Leopold Bayer wurde die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Passivmitgliedschaft überreicht. Sechs Jahre lang war er auch aktiv und später in der Altherrenmannschaft dabei. Die silberne Auszeichnung erhielt er 1982. Walter Strieberg wurde mit der silbernen Ehrennadel für 25 Jahre Passivmitgliedschaft geehrt und Benjamin Strieberg für zehn Jahre als Aktiver. Zwei Jahre war er Vizevorsitzender.

Werbung


Constantin Kaiser, Axel Mutter, Domenico DiBella, Helga Di Bella, Regina Strieberg, Max Hepp , Richard Herr und Michael Oberle bekommen die Auszeichnungen später überreicht.

Autor: mwa