SPORTSPIEGEL

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. Juni 2018

Handball Ortenau

FUSSBALL

Eurodistrikt Pokalspiel

In seiner bereits 14. Auflage findet am Mittwoch um 19.30 Uhr im Stadion Municipale Football in Fegersheim das Fußball Eurodistrikt Pokalspiel zwischen dem Bezirkspokalsieger des Bezirks Offenburg und dem Pokalsieger der CUS Straßburg statt. Hier stehen sich der elsässische Vertreter CS Fegersheim und der FV Langenwinkel gegenüber. Die Begegnung wird im jährlichen Wechsel in Frankreich und in Deutschland ausgetragen.

TRIATHLON

Silberer siegt erneut

Gerhard Silberer und der "Rigolator", das passt einfach. Über die Triathlon- Sprintdistanz von 500 m Schwimmen, 25 km Radfahren und 5,5 km Laufen setzte sich der Friesenheimer in einer Endzeit von 1:25:31 Stunden bei den Jedermannstartern durch. Silberer, der sich seine Kräfte gut eingeteilt hatte, wiederholte so seinen Vorjahressieg in Riegel.
SCHWIMMEN

Sechs Talente im Test

Dem Landesvielseitigkeitstest des Badischen Schwimmverbands im Olympiastützpunkt Heidelberg stellten sich sechs Nachwuchstalente des SSV Lahr. Anastasia Savenkov (12), Manuel Tomm, Nick Beratz (beide 11) sowie die zehnjährigen Kathrin Ermantraut, Emma Häußermann und Theo Gerdt bildeten als Lahrer Sextett die größte Delegation der Oberrheinregion hinter der Nachwuchsschar der Freiburger Startgemeinschaft.

RADSPORT


Jonas Tenbruck in Form

Für den ganz großen Wurf hat es beim Team Belle Stahlbau nicht gereicht. Vier zweite Plätze bei verschiedenen Straßenrennen dürfen dennoch als Erfolg angesehen werden. Auf der 130 km langen Strecke in Gippingen (CH) setzte sich Jonas Tenbruck in der Schlussphase des Rennens entscheidend ab. Lediglich Fabian Paumann (Swiss Cycling Acedemy) konnte folgen. Im Zielsprint musste sich Tenbruck seinem Widersacher geschlagen geben. Einen Tag später landete Jonas Tenbruck auch in Eichstetten auf dem zweiten Platz. Beim parallel in Hohenheim ausgetragenen Rennen musste Marcel Fischer den starken Marcel Franz ziehen lassen und fuhr so ebenfalls einen zweiten Platz ein. Beim Kriterium in Hatzenbühl schnupperte die spätere Zweite Jasmin Rebmann lange am Sieg.

Nachwuchs vorne dabei

Gute Ergebnisse für den RSV Hofweier beim Rennen des Baden-Württemberg Schüler-Cup in Eichstetten. Nico Glockner fuhr in der Altersklasse U13 ganz oben aufs Podest. Simon Oßwald belegte den dritten Rang. In der Klasse U11 kam Charlotte Späth mit der zweitschnellsten Zeit ins Ziel. Bei den Aktiven landete Felix Bauer auf dem Siegerpodium. Am Kaiserstuhl zeigte sich Bauer eine Woche vor der Deutschen Straßenmeisterschaft im württembergischen Reinstetten mit Rang drei in starker Verfassung.

HANDBALL BUNDESLIGA

Schöne Erinnerungen

Schöne Erinnerungen wecken die jüngsten Erfolge der Jugendabteilung des ehemaligen Erstligisten TuS Schutterwald. Sowohl die A-Mädchen wie die A-Jungs haben sich am vergangenen Wochenende für die höchste Deutsche Spielklasse, die Jugend-Bundesliga, qualifiziert.Die Jungs machten im dritten Anlauf die Teilnahme klar. Das Team von Trainer Martin Heuberger sowie Rainer Volk und Joachim End agierte in Großbottwar trotz Nervosität mit kühlem Kopf. Nach zwei Siegen stand die Teilnahme fest. Etwas mehr bangen mussten die Mädels, die nach einem durchwachsenen ersten Tag in Gröbenzell sich am Sonntag steigerten. Zwei Siege zum Abschluss bedeuteten für das Team von David Körkel und Torsten Bressmer das Ticket. Die beiden hatten erst nach Rundenende von Trainerin Petra Mild das Amt übernommen.
FECHTEN


Gabel wird Zweiter

Internationale Erfahrung sammelten die Nachwuchsfechter des TV Lahr beim Fechtturnier im französischen Haguenau. Zwei Lahrern gelang dabei der Sprung unter die Top-Drei. Bei den Veteranen landete Jürgen Gabel auf dem zweiten Platz. Alina Maletz durfte sich in ihrer Altersklasse M15 über den dritten Rang freuen.