Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. November 2013 12:43 Uhr

Hannes Lauber (nn)

Redaktionsleiter / Weil am Rhein

Telefon: 07621/7909-5851
E-Mail: lauber@badische-zeitung.de

Biografie
Hannes Lauber (Jahrgang 1960) wurde kurz nach dem Abitur freier Mitarbeiter der Badischen Zeitung. Er studierte in Basel Germanistik, Geschichte und Philosophie und vertrat bereits während des Studiums und danach Redakteure in deren Urlaub. Nach dem Volontariat beim Badischen Verlag wurde er 1991 Redakteur in der Redaktion Weil am Rhein. Seit 2007 leitet er die Redaktion.

Themenschwerpunkte
Lokales

Werbung

Autor: Hannes Lauber (nn)

Artikel von Hannes Lauber (nn)

Heute

Eine Erfolgsgeschichte feiert Jubiläum

Eine Erfolgsgeschichte feiert Jubiläum

Die Demenz-Wohngemeinschaft in der Villa Eckert wird zehn Jahre alt / Initiatorin Juliane Heyn-Best: "Das war genau das Richtige". Mehr


Mehr als 200 Schüler im Prüfungsstress

Real- und Gemeinschaftsschule. Mehr


Eidechsenbiotop wird deutlich günstiger

WEIL AM RHEIN (nn). Das im Zuge der Erschließung des Neubaugebiets "Hohe Straße" angelegte Biotop für Eidechsen wird deutlich billiger als angenommen. Während zunächst mit Kosten von 320 000 Euro gerechnet wurde, hat die Abrechnung nun ergeben, ... Mehr


MENSCHEN

MENSCHEN

Doppelter Wechsel bei Stadt- und Grünplanung Im städtischen Stadt- und Grünplanungsamt kommt es zu einem doppelten Wechsel. Jan Landschreiber, der die Leitung der Abteilung erst zu Beginn des Jahres übernommen hatte und damit Nachfolger von ... Mehr

Mittwoch, 26.04.2017

Viel Verkehr, viel Stau, zu wenige Parkplätze

Auch Weil-aktiv hat sich zum B-Plan Innenstadt West geäußert. Mehr

Dienstag, 25.04.2017

Die Eidechsenangler sind in Weil am Rhein unterwegs

Umsiedlung

Die Eidechsenangler sind in Weil am Rhein unterwegs

Die Umsiedlung von Eidechsen in Weil am Rhein wird heiß diskutiert: Knapp 400.000 Euro für 86 Eidechsen? Die Umsiedlung der Reptilien geschieht jedenfalls. Doch wie geht das eigentlich? Mehr


Abi mit dem Inspekteur aus Straßburg

Abi mit dem Inspekteur aus Straßburg

Am Oberrhein-Gymnasium stellen sich dieses Jahr erstmals acht Schüler der Prüfung für das französische Baccalaureat. Mehr


Schäden an der Alten Straße sorgen für Ärger

Schäden an der Alten Straße sorgen für Ärger

Stadt drängt auf Nachbesserungen im Kreisel / Gleise und Leitplanken fallen allerdings in Zuständigkeit des Hafens und des Kreises. Mehr


EIN WORT DAZU: Das sollte nicht verloren gehen

Stadtgeschichten

EIN WORT DAZU: Das sollte nicht verloren gehen

Quasi im Schnelldurchgang haben die Stadtführer am Sonntag eine Kostprobe davon gegeben, was für interessante und erinnerungswürdige Geschichten man über eine Stadt zusammentragen kann, die auf den ersten Blick scheinbar nur wenig zu bieten hat. ... Mehr

Montag, 24.04.2017

Ein Menü der besonderen Art

Ein Menü der besonderen Art

Stadtführer bieten anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens eine 16-gängige Folge von Kleinstführungen an. Mehr


Massive Schäden bei Reben, Obstbäumen und auch Gemüse

Massive Schäden bei Reben, Obstbäumen und auch Gemüse

Die Frostnächte der vergangenen Woche bringen Winzern und Landwirten wohl Ausfälle in seit Jahren nicht mehr erlebtem Umfang. Mehr

Samstag, 22.04.2017

Der Rheinpark und seine Geschichte

Der Rheinpark und seine Geschichte

Landschaftsplanerin Erika Fischer hat dem Treffpunkt in den 60er Jahren sein erstes, immer noch erkennbares Gesicht gegeben. Mehr


Unfallauto auf dem Radweg

Unfallauto auf dem Radweg

Demolierter Golf ohne Hinterrad sorgt seit Ostern für Aufsehen. Mehr


Lofo hat gestern die letzten Folien gegossen

Ein Viertel der Mitarbeiter hat bereits eine neue Stelle. Mehr


Memry GmbH beendet Produktion Ende April

WEIL AM RHEIN (nn). Die Memry GmbH, die auf die Herstellung medizinischer Implantate und Werkzeuge aus Nitinol spezialisiert und seit 1998 in Friedlingen ansässig war, gibt ihre Produktion wie bereits angekündigt Ende des Monats auf. Danach ... Mehr


DURCH DIE WOCHE: Genossene Süße

Mit einer süßen Geschichte haben wir am vergangenen Sonntag unsere Osterausgabe garniert. Es ging um die Schokoladen-Gugelhupfe der Firma CMF aus Haltingen, die unter dem Markennamen Goufrais unter Kennern einen besonderen Ruf genießen. Dass, wie ... Mehr

Freitag, 21.04.2017

Donnerstag, 20.04.2017

Körperkameras sollen Polizei in Weil am Rhein vor Übergriffen schützen

Bodycams

Körperkameras sollen Polizei in Weil am Rhein vor Übergriffen schützen

In Weil am Rhein sind fünf Polizisten im Rahmen eines Pilotprojekts mit sogenannten Bodycams ausgestattet. Die erste Erkenntnis: Schon die Androhung von Videoaufnahmen wirkt. Mehr


In der Burgunderstraße wird es manchmal eng

In der Burgunderstraße wird es manchmal eng

Vier Wochen nach der Eröffnung des neuen Rewe-Markts hat sich die Verkehrsanbindung noch nicht richtig eingespielt / Stadtverwaltung beobachtet noch. Mehr


Ballermann bleibt draußen

Ballermann bleibt draußen

LGS-Gelände bietet etliche Veranstaltungen, für Fun-Partys und Hindernisläufe ist aber kein Platz. Mehr


Zwei neue Mitarbeiterinnen im städtischen Kulturamt

Zwei neue Mitarbeiterinnen im städtischen Kulturamt

Manuela Bautz vertritt Paßlick, Ute Keilbach übernimmt Assistenz. Mehr


Immer mehr Pendler auf dem LGS-Parkplatz

Stadt will nicht gegensteuern. Mehr


Was, Wann, wo?

25. April bis 1. Mai: Zirkus Paul Busch auf dem LGS-Festplatz 6. und 7. Mai: Mittelalterlich Phantasie Spectaculum im Stadtgarten 12. und 13. Mai: Flohmarkt der Firma Hempel auf dem asphaltierten Innenbereich 25. bis 28. Mai: ... Mehr

Mittwoch, 19.04.2017

Beruhigte Zone mit Innenstadtqualität

Beruhigte Zone mit Innenstadtqualität

Zwischen Dreiländergalerie, Insel und Kaufring soll ein neues Zentrum entstehen, das mit Rathausplatz und Hauptstraße verknüpft ist. Mehr

Dienstag, 18.04.2017

Zerstörungswut: Kaputte Nistkästen sind leider kein Einzelfall

Ärgernis am Tüllinger

Zerstörungswut: Kaputte Nistkästen sind leider kein Einzelfall

Nistkästen helfen dabei, die Zahl der Singvögel hoch zu halten. Und die Vögel wiederum helfen dabei, Schädlinge zu bekämpfen. Eigentlich eine gute Sache. Wären da nicht diese Vandalen. Mehr