Zeugensuche

Hunderte Brillen in Umkirch gestohlen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. Februar 2018 um 16:42 Uhr

Umkirch

Mehrere hundert Brillen und ein optisches Messgerät im Wert von zusammen etwa 30 000 Euro sind aus einem Optikergeschäft in Umkirch gestohlen worden.

Wie viele Brillen weg sind und wie hoch der Schaden genau ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Das Messgerät, mit dem die Fehlsichtigkeit festgestellt werden kann, sei allein etwa 7000 Euro wert, so teilt die Polizei am Mittwochnachmittag mit. Die Tat fand wohl in der Zeit zwischen Samstagmittag und Dienstagmorgen im Mundenhofer Weg statt, meldet die Polizei.

Die Täter – die Polizei vermutet, dass es zwei oder drei waren – drangen über ein aufgehebeltes Fenster in etwa drei Metern Höhe ein und schlossen es hinterher wieder. So war der Einbruch von außen auch nicht so leicht erkennbar. Außerdem hatte das Geschäft am Rosenmontag geschlossen. Spuren an der Eingangstüre weisen daraufhin, dass die Täter zunächst versuchten, dort in die Verkaufsräume zu kommen.

Solch ein gezielter Einbruch in ein Optikergeschäft sei eine Seltenheit, erklärte die Polizei auf BZ-Anfrage. Lediglich in Fahrradgeschäfte wurde im vergangenen Jahr im Bereich des Präsidiums Freiburg vermehrt eingebrochen.
Hinweise und verdächtige verdächtige Wahrnehmungen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, sollen dem Polizeiposten March gemeldet werden unter Tel. 07665/934293.