Feuerwehr im Einsatz wegen einer Ölspur

Karin Stöckl-Steinebrunner

Von Karin Stöckl-Steinebrunner

Do, 06. September 2018

Ibach

IBACH (kss). Die Feuerwehr Ibach war am vergangenen Samstagnachmittag mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann im Einsatz, um eine verhältnismäßig große, über einen Kilometer lange Ölspur zu beseitigen, die aus Richtung St. Blasien bis zum Ortseingang von Mutterslehen reichte. Einem Traktor war wohl ein Schlauch abgerissen und hatte den massiven Ölverlust provoziert, der so groß war, dass zusätzlich zur Feuerwehr eine Spezialfirma anrücken musste, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufzusaugen.