Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

16. Februar 2016

Wahlkreis 50 Lahr

Kandidatencheck: Matthias Kappis (FDP)

Seit 2003 gehört Matthias Kappis der FDP an. Der Diplomingenieur ist in Lahr Stadtverbands-Vorsitzender, war auf Kreisebene stellvertretender Vorsitzender und tritt am 13. März zum zweiten Mal an, um für die Liberalen ein Mandat im Landtag zu erobern. Seit 2011 ist er ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht in Freiburg. Er ist auch Mitglied in der Vereinigung "Die Familienunternehmer".

  1. Foto: Christoph Breithaupt

Werbung

"Was ich im Sinn habe..."

Was ich im Sinn habe, ist eigentlich ganz prägnant oder auch einfach: Dass wir alle das Leben in unserer wunderschönen Heimat selbstbestimmt, in einer intakten Umgebung und ohne unnötige Verbote und Vorschriften genießen können.  

Autor: bz

"Was ich anpacken will..."

Ich werde mich auf allen politischen Ebenen für ein Zuwanderungsgesetz starkmachen. Außerdem werde ich mich für den Erhalt der Schulvielfalt einsetzen. Als Vater von zwei Kindern weiß ich, wie wichtig das ist. Außerdem halte ich eine zielgerichtete Arbeitsmarktpolitik für notwendig, dafür werde ich mit Macht eintreten. Ein ausgeglichener Finanzhaushalt ist mir daneben ebenso wichtig wie der Ausbau der Verkehrswege und des Breitbandnetzes. Dafür werde ich kämpfen.  

Autor: bz

"Mein Herz schlägt für..."

Mein Herz schlägt für meine beiden Kinder. Sie sind meine Motivation für mein politisches Engagement. Ich möchte, dass wir gemeinsam allen Grund haben, uns auf die Zukunft zu freuen. Außerdem schlägt mein Herz für unsere tolle Region, unsere herrliche Landschaft und all die netten Menschen hier vor Ort.  

Autor: bz

"An die Nieren geht mir..."

An die Nieren gehen mir prinzipiell Pessimismus und Ziellosigkeit. In der politischen Diskussion nervt mich, dass manche Parteien versuchen, aus Ängsten Kapital zu schlagen. Komplexe Aufgaben wie beispielsweise die Flüchtlingsproblematik, verlangen nach komplexen Lösungen, nicht nach einer Debatte, die nur Schwarz und Weiß sieht. An die Nieren gehen mir auch die großen Sprüche mancher Politiker, die viel reden, aber nichts Vernünftiges sagen.  

Autor: bz

Drei Ziele...

... für meinen Wahlkreis

» Integration der Flüchtlinge mit Bleibeperspektive
» Weiterer Ausbau des Flugplatzareals (Güternahverkehr)
» Organisation und Abwicklung einer erfolgreichen Landesgartenschau 2018

... für die Landespolitik

Intelligente Bildungspolitik mit Erhalt der Schulvielfalt
» Zielgerichte Arbeitsmarktpolitik, Förderung innovativer Unternehmen
Zukunftsfähige Infrastruktur, Ausbau der Verkehrswege und des Breitbandnetzes
 

Autor: bz

"Beweglichkeit in der Politik..."

In einer Demokratie muss man Mehrheiten finden, um seine Ziele durchzusetzen. Da dies nicht immer gelingen kann, sind Kompromisse notwendig. Eine gewisse Beweglichkeit ist daher unerlässlich. Es darf jedoch nicht sein, dass man seine Überzeugung verrät. Letztendlich muss jeder Politiker sich vor seinem Gewissen verantworten.  

Autor: bz

"Mein weiterer Weg führt mich..."

Hoffentlich in den Landtag von Baden-Württemberg. Schließlich führe ich einen engagierten Wahlkampf, um dies zu erreichen und mich dann in Stuttgart für unsere Region einzusetzen.  

Autor: bz

ZUR PERSON: Matthias Kappis

Kappis, in Lahr geboren, leistete seinen Zivildienst beim Arbeiter-Samariter-Bund ab, war zwei Jahre lang Elternbeiratsvorsitzender der Kindertagesstätte am Schießrain und ist seit 2011 ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht in Freiburg.

Geboren: 25. November 1966
Wohnort: Lahr
Beruf: Diplomingenieur Baubetrieb (FH), Geschäftsführer der Kappis-Ingenieure GmbH seit 1994 und Geschäftsführer der Projekt-Invest GmbH seit 2007

Karriere: 2004 bis 2010 stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender in Lahr, seit 2010 Vorsitzender, zwischen 2011 und 2013 stellvertretender Kreisvorsitzender.
Ausbildung: Nach der Mittleren Reife am MPG Ausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer, Fachhochschulreife an den Beruflichen Schulen im Mauerfeld, Studium an der Fachhochschule Karlsruhe mit dem Schwerpunkt Baubetrieb
Parteimitglied seit: 2003

http://www.matthias-kappis.de  

Autor: bz

Autor: Bruno Kohlmeyer