Die B 3 war rund anderthalb Stunden gesperrt

Motorradfahrer auf der B3 bei Lahr schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. Mai 2018 um 11:52 Uhr

Lahr

Am Samstagnachmittag ist es gegen 16.50 Uhr auf der B 3 an der Abzweigung nach Hugsweier zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen.

Der 22 Jahre alte Fahrer eines VW-Golf, der von Hugsweier nach links in Richtung Friesenheim abbiegen wollte, übersah den Angaben der Polizei zufolge einen 18-jährigen Yamaha-Lenker, der auf der Bundesstraße in Richtung Lahr unterwegs war. Der Motorradfahrer erlitt beim Zusammenstoß schwere Verletzungen und musste in eine Klinik gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro. Die B 3 war durch den Einsatz der Rettungskräfte und die Unfallaufnahme für rund anderthalb Stunden gesperrt.