Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

11. September 2017 13:39 Uhr

Laufenburg

Fahrer weicht Wildtieren aus und baut Unfall

Ein Autofahrer ist nach seinen Angaben Wildtieren ausgewichen und prallte danach gegen eine Felswand und die Leitplanke. Es entstand hoher Schaden.

Ein 26 Jahre alter Autofahrer wollte nach Polizeiangaben in der Nacht zum Montag gegen 2 Uhr seinen Angaben zufolge auf der Straße stehenden Wildtieren ausweichen, als er die Landstraße von Laufenburg in Richtung Hochsal befuhr. Er zog seinen Pkw nach rechts. Das Auto streifte an einer Felswand vorbei und kam dann nach links von der Straße ab. Dabei wurde der Wagen, ein Mercedes-Benz, erheblich beschädigt, auch die Leitplanke wurde in Mitleidenschaft gezogen. Neben dem Fahrer verletzte sich auch der 17 Jahre alte Beifahrer leicht. Zur weiteren Versorgung wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe dürfte insgesamt rund 30 000 Euro betragen.

Werbung

Autor: bz