SPORTSPIEGEL

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. Februar 2019

Leichtathletik (regional)

TISCHTENNIS

Big Points für ESV Weil

ESV Weil – TTSF Hohberg II 9:6 (BZ). Der ESV Weil ist dem Verbleib in der Tischtennis-Badenliga erneut näher gekommen. Der Tabellensechste besiegte nach Schlusslicht TTV Auggen (9:6) auch den Vorletzten TTSF Hohberg II und vergrößerte seinen Vorsprung zur Abstiegszone auf acht Zähler. Ende Februar könnte eine Vorentscheidung gelingen: gegen die DJK Offenburg, die als Achter den Relegationsplatz belegt. Gegen Hohberg kompensierte der ESV die Ausfälle von Alen Kovac und Thien-Si Tu, es punkteten alle sechs Weiler, drei Zähler steuerte die Nummer eins, Denis Joset, bei. Den Triumph machte Kevin Meyer mit einem Drei-Satz-Erfolg perfekt – es war sein erster Einzelsieg im zwölften Spiel.

Kompakt: Joset/Altermatt – Löffler/Rudolf 11:4, 11:3, 11:2; Eise/Meyer – Degen/Spitz 1:11, 16:14, 5:11, 9:11; Ayadi/Königer – Gäßler/Müller 11:6, 7:11, 12:10, 11:3; Joset – Spitz 7:11, 11:4, 11:9, 4:11, 11:8; Altermatt – Degen 11:9, 6:11, 13:11, 12:14, 8:11; Eise – Gäßler 11:3, 11:9, 11:9; Ayadi – Löffler 11:9, 11:6, 12:10; Königer – Rudolf 11:5, 11:6, 11:2; Meyer – Müller 7:11, 10:12, 9:11; Joset – Degen 11:7, 11:8, 15:13; Altermatt – Spitz 11:7, 9:11, 12:10, 9:11, 5:11; Eise – Löffler 11:5, 11:9, 11:8; Ayadi – Gäßler 10:12, 7:11, 10:12; Königer – Müller 9:11, 6:11, 11:9, 7:11; Meyer – Rudolf 11:5, 11:3, 11:0.

Nollingen fast makellos

TTSV Mönchweiler – SV Nollingen 1:8 (BZ). Auch das zweite Rückrundenspiel der Tischtennis-Verbandsliga hat das Frauenteam des SV Nollingen souverän für sich entschieden und Rang drei behauptet. Gegen Mönchweiler war wie im Hinspiel ein 8:0-Erfolg für den SVN greifbar, lediglich Adelina Bejtaga verlor ihr Einzel nach 2:1-Satzführung mit 2:3.

Punkte SVN: Kaufmann/Mader, Hackl/Bejtaga, Mader 2, Kaufmann 2, Hackl 2.

Eichsel erobert Rang drei

Hart umkämpft sind die Plätze in der Verfolgergruppe der Verbandsliga, nur vier Zähler trennen Rang zwei und sieben. Mittendrin: das Tischtennisteam des SV Eichsel, welches durch den 9:4-Erfolg über den TTC Singen II (9:4) auf Rang drei kletterte und Anschluss an den Aufstiegs-Relegationsplatz hält. Diesen hätten sie erobern können – bei einem Sieg gegen Mühlhausen, das Rang zwei verteidigte. Da hatte der SVE aber das Nachsehen (6:9). Bei beiden Partien punkteten jeweils alle sechs Eichsler Spieler.

SV Eichsel – TTC Mühlhausen 6:9
Punkte SVE: Switajski/Bayer, Höferlin/Brugger, Switajski, Granier, Hertrich, Höferlin.
SV Eichsel – TTC Singen II 9:4
Punkte SVE: Switajski/Bayer, Höferlin/Brugger, Switajski 2, Bayer 2, Hertrich, Granier, Höferlin.



LEICHTATHLETIK

Uttner in den Top-Zehn

Jan Uttner (Turnerschaft Langenau) und Niklas Boehm (TuS Lörrach-Stetten) haben es bei der baden-württembergischen Crosslauf-Meisterschaft unter die besten Zehn der Junioren (U 18) geschafft. Auf der Mittelstrecke über 3,8 Kilometer passierte Uttner in Stockach das Ziel nach 13:27,9 Minuten auf Platz sieben, 1:10,9 hinter Sieger Paul Specht (VfL Sindelfingen). In der Mannschaftswertung erreichte Landeskaderathlet Uttner, der am Bundesnachwuchsstützpunkt in Freiburg wohnt und trainiert, mit dem USC Freiburg Platz zwei. Niklas Boehm (13:59,1) sicherte sich in der 28-köpfigen Konkurrenz Rang zehn.

FUSSBALL/TISCHTENNIS

Tipps & Termine

Fußball, Testspiele, Dienstag, 20.15 Uhr: FC Wallbach – BW Murg. Mittwoch, 19.15 Uhr: VfR Bad Bellingen – FC Auggen (Wintercup); 19.30 Uhr: Spvgg. Brennet-Öflingen – C.S.I. Laufenburg; 20 Uhr: FV Lörrach-Brombach III – TuS Lörrach-Stetten II. Donnerstag, 19.15 Uhr: FV Lörrach-Brombach – FC Black Stars Basel (Wintercup in Bad Bellingen); 19.30 Uhr: SV Nöggenschwiel – SV Grafenhausen; 20 Uhr: TuS Efringen-Kirchen – SV Weil, FV Lörrach-Brombach II – FC Schönau. Tischtennis, Bezirksliga, Dienstag, 20 Uhr: SV Rickenbach – SV Eichsel III. Mittwoch, 20 Uhr: SV Nollingen II – TTC Karsau. Freitag, 20 Uhr: SV Eichsel III – TTC Hasel.