Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

29. März 2016

Gutleutmatten

"Pauschale Beleidigung von Bürgern"

Zum Streit zwischen Baugruppen und Stadt über ein Energiekonzept, "Verdruss um ein verspätetes Gutachten" (BZ vom 11. März).

In allen vordemokratischen Gesellschaften der Erde werden Bürger, die sich mit eigenen Ideen in die Politik einmischen wollen, als renitent bezeichnet. Nach einem kurzen Frühling vor 20 Jahren und dem sehr erfolgreichen Stadtteil Vauban nun auch wieder in Freiburg. Auch die Badische Zeitung verwendet nicht einmal Anführungszeichen für diese pauschale Beleidigung von Bürgern, die man einst sachkundig nannte, und macht sich den Ausdruck damit zu eigen. Ist es nur Unsensibilität oder mehr?

Der nächste logische Schritt wäre, dass die gekränkten Bürger sich in politische Höhlen zurückziehen, von denen aus sie die Beleidigungen zurückschießen können, was gerade überall in Europa geschieht. Als Nächstes folgte dann die Überwachung der "renitenten Bürger" und wir hätten den Kreis der ewigen Wiederkehr des Gleichen wieder geschlossen.Andreas Delleske, Freiburg

Werbung

Autor: Andreas Delleske, Freiburg