LFV hinterlässt guten Eindruck

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. Juli 2012

Fussball

In Münchweier setzt sich der Verbandsligist durch.

FUSSBALL (uws). Bei der 5. Auflage des Hieronymus-Blitz-Turniers in Münchweier holte der Verbandsligaaufsteiger Lahrer FV am Sonntag den Sieg vor rund 350 Zuschauern. Im Finale schlugen die Lahrer, die insgesamt den stärksten Eindruck aller vier Mannschaften hinterließen, den Landesligisten FSV Altdorf mit 4:0. LFV-Trainer Karl-Heinz Burg sagte: "Das war ein sehr positiver Auftritt. Wir hatten 20 Spieler dabei, haben zwei Mannschaften gebildet. Beide haben sich sehr gut präsentiert." Im Halbfinale hatten sich die Lahrer mit 3:0 gegen den Bezirksligisten SV Rust durchgesetzt; die Altdorfer hatten den Offenburger FV, der mit leicht verstärkten Landesliga-Mannschaft angetreten war, im Elfmeterschießen besiegt. Das Spiel um Platz drei gewannen die ehrgeizigen Ruster mit 1:0 gegen den OFV. Alle Teams nutzen das Turnier, um Personal zu testen und Neues auszuprobieren.