Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 26.07.2014

Fabian Lenk: 1000 Gefahren in der Drachenhöhle

Lesetipp

Fabian Lenk: 1000 Gefahren in der Drachenhöhle

HAUPTPERSON IST DER LESER Du wächst als Hirtenjunge auf, doch in Wahrheit bist du der Thronfolger des Königs. Das Land wird von Tyrannen regiert und nur du kannst sie bezwingen - mit dem Schwert aus der sagenumwobenen Drachenhöhle ... So oder ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

KOMISCHE GESCHICHTEN AUS DER ANSTALT Schauspieler Joachim Meyerhoff, Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, hat zwei wunderbare autobiografische Romane geschrieben. In beiden ist der junge Josse die Hauptfigur: Im ersten Band ist ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

VOM WELTPOLITISCHEN GESCHEHEN ÜBERSCHATTET In Imperium erzählt der Schweizer Schriftsteller Christian Kracht die Geschichte des Aussteigers August Engelhardt, der sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die Südsee absetzt, um dort eine ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

REISEFÜHRER DURCH WELT UND ZEIT Das Buch hat Gewicht und Volumen, ist aber wegen seiner Häppchenstruktur leicht zu lesen. Auf fast 800 Seiten und mit mehr als 100 Fotografien legt uns Neil MacGregor seine "Geschichte der Welt in 100 Objekten" ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

DEMÜTIGUNG, HASS, INTRIGEN UND RACHE Romane schreibt der dänische Autor Jussi Adler-Olsen seit 1997, darunter auch "Das Alphabethaus", eine anrührende, keinesfalls gefühlsduselige Geschichte über den Zweiten Weltkrieg, mit Südbaden als Kulisse. ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

NICHT NUR ZUR WEIHNACHTSZEIT Familienbande - das Wort, sagt Karl Kraus, habe einen Beigeschmack von Wahrheit. Die besteht in diesem Fall in der Einsicht, dass man seinen familiären Prägungen nicht wirklich entkommt, wie sehr man sich auch ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

NACHRUF AUF EINE VERSUNKENE WELT Dialoge wie diese, in ihrer pragmatischen Beiläufigkeit, verbunden mit einem Hauch liebenswert-morbider Nostalgie, verleihen diesem Buch seine unverwechselbare Note: ",Ich hätte noch gerne erwähnt', sagte der ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

EINTAUCHEN IN DEN SOG DER ERINNERUNGEN "Mein ganzes Leben lang habe ich mich danach gesehnt, allein an einem Ort wie diesem zu sein", erzählt der 67-jährige Trond. Bald findet der Leser heraus: Es musste genau dieser Ort sein. Dieser Ort in ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

DAS GUTE LEBEN WARTET NICHT WEIT ENTFERNT Wann eigentlich muss man wissen, wer man sein möchte im Leben? Mit dieser großen Frage beschäftigt sich Fabian Hischmann, 1983 in Donaueschingen geboren, in seinem Debütroman "Am Ende schmeißen wir ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

WIE EINE ADELSTOCHTER ZUR ZARENMÖRDERIN WIRD In der Sowjetunion wurde die am 3. April 1881 in St. Petersburg hingerichtete Sozialrevolutionärin Sofja Perowskaja als Heldin verehrt. Straßen trugen den Namen der als Zarenmörderin Verurteilten, ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

DER DETEKTIV UND DIE DROHNEN Sich im Urlaub lesend entspannen - und sich gleichzeitig ein paar politische Gedanken machen? Wie ginge das besser als mit einem Politkrimi? "Drohnenland" vom Münchner Autor Tom Hillenbrand spielt in einem Brüssel ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

DORTHIN, WO ALLE ABGEHAUEN SIND Jemand erzählt, er zieht aus dem Umland von Zürich nach Brandenburg, um einen Biobauernhof aufzubauen. "Verrückt", würden die meisten sagen und sich mit dem Finger gegen die Stirn tippen. Der Schweizer ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

MICHEL UND DAS PARIS DER MIGRANTEN Streng genommen ist es ein Jugendbuch. Michel ist gerade mal zwölf Jahre alt, als er in die Pariser Immigrantenszene der 60er Jahre gerät. Der Junge, Teil einer bürgerlichen Unternehmerfamilie (mit ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

DÜSTER UND ZUGLEICH HOFFNUNGSVOLL Es sind menschliche Abgründe, über die Hakan Günday erzählt, schonungslos und direkt. Nicht umsonst gilt der Autor als das Enfant terrible der neuen türkischen Literaturszene. In seinem Buch "Extrem" wird das ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

NOCH EINEN SOMMER LANG WELTMEISTER Seien wir ehrlich. Ein klein bisschen schweben wir immer noch auf der WM-Wolke und tanzen in Gedanken (politisch ganz inkorrekt) den Gaucho. Also warum dieses Feeling nicht noch ein bisschen über den Sommer ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

UTOPIEN GIBT ES IN DIESEM BUCH NICHT "Die Auswahl" heißt der erste Teil der Trilogie Cassia und Ky. Es ist ein Science- Fiction Roman, der jeden jugendlichen Leser mitreißen wird. Die Gesellschaftskritik ist ein wichtiger Aspekt, der in dem ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

STATT KRIMIS GIBT'S JETZT KINDERTHEMEN Früher endete der Tag mit überarbeiteten Kommissaren, die auf der Jagd nach Serienmördern ihr Privatleben aus den Augen verloren, oder mit Polizeibeamten, die auch beim Anblick von Toten an Kässpatzen ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

EIN BUCH ÜBER DIE KRAFT DER BÜCHER Die Geschichte beginnt auf einem "Friedhof der vergessenen Bücher" und entwickelt sich gleichzeitig zu einem Krimi und auch zu einer Liebesgeschichte in einer schlimmen Zeit - der Roman spielt im Spanien der ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

VON GOTT UND VON TONI, DEM FUSSBALLGOTT Der Gewinn des vierten Weltmeistertitels brachte die Fernsehsender auf die nette Idee, Reporterkommentare früherer WM-Erfolge wieder aufleben zu lassen. Da war er wieder, jener legendäre Satz, in den ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

KIFFEN IN KAIRO, TRIPPER IN TANGER Deutschlands notorischster Reiseschriftsteller hat wieder übers Reisen geschrieben. Diesmal über den Orient. In seinem neuesten Buch erzählt Helge Timmerberg, wie er 20 Jahre lang an einem Drehbuch über die ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

WIE WIRD MAN(N), WER MAN(N) SEIN WOLLTE? Wer sind sie, die titelgebenden "Raketenmänner"? Elton Johns Rocket Man? Oder Major Tom? Abheben würden sie jedenfalls alle gerne. Und Jahrzehnte vor sich hingelebten Alltags hinter sich lassen. ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

INNENSICHT EINER VERKNOTETEN GESCHICHTE Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern beherrscht derzeit einmal mehr die Schlagzeilen. Eine Innenperspektive auf dieses schwer verknotete Verhältnis entfaltet der israelische ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

VIEL MEHR ALS EIN URLAUBSZIEL Das Mittelmeer ist für vier Menschen der Kristallisationspunkt dieses Romans über Lebensträume, Auflehnung, Beziehungen, Flucht. Ein extrem vielschichtiger, hochpolitisch sehr aktueller Blick steckt in den ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

ZUGFAHRT IN DIE VERGANGENHEIT Eineinhalb Stunden bis Paris: Die Zugfahrt bietet genug Zeit, um Jugendabenteuer Revue passieren zu lassen und den Ist-Zustand zu analysieren. Vor allem, wenn sich die verflossene Jugendliebe auf den Platz nebenan ... Mehr

Donnerstag, 24.07.2014

Marbacher Archiv erhält private Briefe Heideggers

Das Literaturarchiv Marbach hat aus Privatbesitz 70 Briefe des Philosophen Martin Heidegger (1899-1976) erhalten, die er und seine Ehefrau zwischen 1907 und 1927 an seine Eltern schrieben. Die Korrespondenz zeige den Philosophen als Sohn streng ... Mehr