Zur Navigation Zum Artikel

Heute

LESESTOFF: Warnen und entlarven

Andreas Speit

LESESTOFF: Warnen und entlarven

Wer ist Martin Sellner? Für den Publizisten Andreas Speit ist dieser eher weniger bekannte 30-jährige Österreicher der "neue" Rudi Dutschke. Dieser Vergleich mit einem der berühmtesten Wortführer der 68er soll dem Wiener jedoch nicht schmeicheln. ... Mehr

Samstag, 21.09.2019

Die Liebe – ein erschöpftes Konzept

Die Liebe – ein erschöpftes Konzept

SHORTLIST FÜR DEN BUCHPREIS II:"Kintsugi": In Miku Sophie Kühmels Romandebüt endet die Feier einer langjährigen Beziehung in der Trennung des Paares. Mehr


Eingebunden in NS-Propaganda

Neuer Erkenntnisse über Lothar-Günter Buchheim. Mehr


F. W. Bernsteins Nachlass größer

"Titanic"-Gründer hinterließ unveröffentlichte Zeichnungen. Mehr


Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner zeigen die Multivisionsshow "Reise" in Bad Säckingen

Fairer Handel weltweit

Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner zeigen die Multivisionsshow "Reise" in Bad Säckingen

FAIRER HANDEL WELTWEIT Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Diesen und anderen Fragen gehen in der Fairen Woche Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner am Donnerstag, 26. September, ab 19.30 ... Mehr

Freitag, 20.09.2019

Marcus Pflüger – Ein Mann, der seiner Gesinnung treu blieb

Lörracher Politiker

Marcus Pflüger – Ein Mann, der seiner Gesinnung treu blieb

Vom Revolutionär zum Reichstagsabgeordneten: Die Historikerin Carola Hoécker hat die Biographie des liberalen Lörracher Politikers Marcus Pflüger aufgearbeitet. Mehr


Überleben in kalter Zeit – Norbert Scheuers Roman "Winterbienen"

Shortlist für den Buchpreis

Überleben in kalter Zeit – Norbert Scheuers Roman "Winterbienen"

Einer der Kandidaten für den Deutschen Buchpreis: Norbert Scheuer liest aus seinem feinst gesponnenen Roman "Winterbienen" in Freiburg. Mehr


Wortakrobaten im Wettbewerb

Poetry Slams gibt es von Lörrach bis Basel zuhauf. Mehr


Dörte Hansen erhält Rheingau-Literatur-Preis

Die nordfriesische Schriftstellerin Dörte Hansen wird am Sonntag mit dem Rheingau-Literatur-Preis geehrt. Sie erhalte den Preis für ihren Roman "Mittagsstunde", in dem sie den Wandel eines norddeutschen Dorfes schildere, teilte das hessische ... Mehr


Landesbibliothek erschließt Handschriften

Die Badische Landesbibliothek will Schriften aus dem ehemaligen Benediktinerkloster St. Georgen im Schwarzwald digitalisieren und erschließen. Dazu habe die Deutsche Forschungsgemeinschaft ein dreijähriges Projekt bewilligt, teilte die ... Mehr

Donnerstag, 19.09.2019

Margarete Stokowski erhält für "Die letzten Tage des Patriarchats" den Tucholsky-Preis

Feministin

Margarete Stokowski erhält für "Die letzten Tage des Patriarchats" den Tucholsky-Preis

Provokant, präzise und selbstironisch schreibt die Autorin über Rassismus, Klassismus und Sexismus. Die Jury begründet ihre Entscheidung damit, dass Stokowski kompromisslos gesellschaftliche Missstände entlarve. Mehr

Mittwoch, 18.09.2019

Wie Spiegel-Reporter Moreno den Betrug seines Kollegen Relotius aufdeckte

Buch veröffentlicht

Wie Spiegel-Reporter Moreno den Betrug seines Kollegen Relotius aufdeckte

Die Enthüllungen Juan Morenos zum "Wunderkind des deutschen Journalismus", Claas Relotius, lesen sich wie ein Krimi. Ein Krimi, der dem Spiegel nicht gefallen wird, mutmaßte Moreno. Er behielt Recht. Mehr


Die Frage nach der Herkunft

Die Frage nach der Herkunft

Drei Männer, drei Frauen und ein Favorit: Die Jury nominiert die sechs Finalisten für den Deutschen Buchpreis 2019. Mehr


Fünf für den Schweizer Buchpreis nominiert

Die fünf Nominierten für den Schweizer Buchpreis stehen fest: Sibylle Berg ("GRM. Brainfuck"), Simone Lappert ("Der Sprung"), Tabea Steiner ("Balg") Alain Claude Sulzer ("Unhaltbare Zustände") und Ivna Zic ("Die Nachkommende"). Die Auszeichnung ... Mehr


Dem berühmten Giacomo Casanova mit Musik und Texten auf der Spur

Lesung Konzert St. Peter

Dem berühmten Giacomo Casanova mit Musik und Texten auf der Spur

MEMORIAL FÜR CASANOVA In den besonderen Räumen der historischen Bibliothek in St. Peter, Klosterhof 2, wird am Sonntag, 22. September, 17 Uhr dem schillernden Giacomo Casanova ein Memorial gewidmet. Dem leidenschaftlichen und gelehrten ... Mehr


Kurz gemeldet

"Liebesglück am Lago" Mehr

Dienstag, 17.09.2019

Eine Berglandschaft aus Worten und Bildern

Eine Berglandschaft aus Worten und Bildern

"Poesie im Weltformat": Das Literaturhaus Freiburg präsentiert in einer kleinen, feinen Ausstellung einen Querschnitt aus 80 Jahren Schweizer Plakatkunst. Mehr


Nadège liest auf Französisch in Müllheim

Vorlese in der Mediathek

Nadège liest auf Französisch in Müllheim

NADÈGE LIEST Die erste Vorlesegeschichte nach den Sommerferien mit Nadège aus Riedisheim findet am Mittwoch, 18. September, um 15.30 Uhr in der Mediathek Müllheim. Sie liest eine Geschichte auf Französisch vor. Die Veranstaltung ist für Kinder ... Mehr


Die Entwicklung der Altersmedizin

Gesundheitsforum

Die Entwicklung der Altersmedizin

ALTERSMEDIZIN Über die Entwicklung der Altersmedizin, die Bedeutung der Forschung sowie die Möglichkeiten der Prävention spricht Inna Bershadska, Leitende Oberärztin der Akutgeriatrie im Kreiskrankenhaus Lörrach, in ihrem Vortrag am Donnerstag, ... Mehr

Montag, 16.09.2019

Karima Stockmann stellt ihr Buch in Müllheim vor

Lesung in der Buchhandlung Beidek

Karima Stockmann stellt ihr Buch in Müllheim vor

"Ich bin ganz bei mir selbst – Mein Mitmachbuch für mehr Achtsamkeit". Mehr


VORTRÄGE

Klimawandel Überleben als Tagesgeschäft - Der Klimawandel und die Belastbarkeit prähistorischer Gesellschaften ist Thema des Vortrags zum Weltklimatag am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr im Markgräfler Museum im Blankenhorn-Palais in ... Mehr

Sonntag, 15.09.2019

Familienmensch und moralische Instanz – zum Tod György Konráds

Nachruf

Familienmensch und moralische Instanz – zum Tod György Konráds

Dissident, aber kein Kämpfer. Interessiert an den schönen Dingen des Lebens, Familienmensch – so sah sich der ungarische Schriftsteller György Konrád. Nun ist er im Alter von 86 gestorben. Mehr


Der Schriftsteller György Konrad ist gestorben

Großer Europäer und Instanz

Der Schriftsteller György Konrad ist gestorben

Er überlebte den Holocaust und stellte sich gegen das kommunistische Ungarn. Der Schriftsteller György Konrad ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Auch in Deutschland wird an ihn erinnert. Mehr


"Die Neugier fehlte beiden"

"Die Neugier fehlte beiden"

Frank Goosen erzählt mit einer Liebeskomödie viel über Szenen im Osten und Westen. Mehr


LESESTOFF: Klingt nicht nur komisch

Paul Bokowski

LESESTOFF: Klingt nicht nur komisch

Und find mal Mittwochnacht in Berlin einen Veterinärmediziner, der ein neunzig Meter langes Fabelwesen operiert. Ambulant." In Paul Bokowskis Welt ist das ein legitimer Einwand und grundsätzlich ist es ein Katzensprung von US-amerikanischen ... Mehr