BRIEFE AN DIE BZ

Werner Hannig, Löffingen

Von Werner Hannig & Löffingen

Do, 08. Februar 2018

Löffingen

INNENSTADTGESTALTUNG

Weniger Parkplätze sind schädlich
Zum Artikel "Neuer Glanz bereitet auch Sorgen" in Löffingen vom 5. Februar.

Weniger Parkplätze am Rathaus in Löffingen? Mit Verwunderung habe ich gelesen, dass bei der Sanierung des Rathauses Parkplätze wegfallen sollen – statt mehr anzulegen. Das ist für mich vollständig unverständlich. Noch sind wir "Autofahrer-Menschen" und das wird vorerst auch so bleiben. Bei schlechtem Wetter nehme ich auf jeden Fall mein Auto, um in der Stadt mal schnell etwas zu kaufen. In Neustadt haben sie meiner Meinung nach viel Bürgersteig und wenig Platz für Autos. Und einige Geschäfte gibt es dort nicht mehr. Warum wohl? Ich halte das Konzept mit weniger Parkplätzen für absolut schädlich für eine gesunde Geschäftsentwicklung in Löffingen. Besser wären noch mehr Verkehrsberuhigung und die weiträumige Umfahrung durch den Schwerverkehr. Ich weiß, alles nicht einfach, trotzdem überlegenswert. Auch ist es ungünstig, wenn zukünftige Parkplätze parallel zur Straße angelegt werden; da muss ich rückwärts "reinzirkeln"; bei schräg angelegten Parkplätzen fahre ich vorwärts rein, wenn ich raus will, mache ich den Warnblinker an und fahre vorsichtig raus. Werner Hannig, Löffingen