Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

25. Juli 2017

Die Haagener Jugendfeuerwehr beweist ihr Können

Beim Sommerfest zeigen 18 Jungen und Mädchen bei einer Schauübung, was sie gelernt haben / Besucher staunen über Einsatzgeräte.

  1. Großes Interesse an der Jugendfeuerwehr Haagen Foto: Paul Schleer

LÖRRACH-HAAGEN. Im Mittelpunkt des Sommerfestes der Freiwilligen Feuerwehr Lörrach, Abteilung Haagen standen die Leistungen der Jugendfeuerwehr. Dabei präsentierten sich die 18 Jungen und Mädchen voller Begeisterung und zeigten sich für ihren freiwilligen Dienst bei der Feuerwehr auf allen Positionen bestens gerüstet.

Die Jugendfeuerwehr zeigte unter der Leitung von Mike Radtke vor begeisterten Zuschauern, was sie alles kann, und bewies, dass die Feuerwehr-Abteilung Haagen in ihren Nachwuchs viel Zeit und Wissen investiert. So sparten die vielen Besucher nicht mit Lob und Beifall für die gezeigten Leistungen. Bei der Schauübung war die Menschenrettung die zentrale Aufgabe.

Ebenfalls auf großes Interesse stießen die auf dem Vorplatz ausgestellten Feuerwehrfahrzeuge. Dabei staunten viele Besucher über die umfangreichen Hilfs- und Einsatzgeräte in den Fahrzeugen, sowie über die beträchtlichen Wassertanks für den Ersteinsatz am Brandherd, die an vielen Fahrzeugen angebracht waren.

Der stellvertretende Abteilungskommandant Fabian Puchtler sorgte mit seinen Mitstreitern (37 Aktive, darunter vier Frauen) dafür, "dass alles wie im Schnürchen klappt", wie Ortsvorsteher und Ehrenabteilungskommandant Horst Simon meinte. Als Ehrengäste waren sowohl Kreis-, Stadt- und Ortschaftsräte anwesend, als auch eine Delegation aus der Haagener Partnergemeinde Village-Neuf im Elsass, ein Team der Freiwilligen Feuerwehr Wittlingen, vom DRK Knut Nabbefeld und der Lörracher Stadtkommandant Christian Heske , die sich alle lobend über die Arbeit der Haagener Jugendfeuerwehr äußerten.

Werbung


Das Sommerwetter sorgte währenddessen für reichlich durstige Wehrleute und Besucher, die mit einem breiten Essensangebot gut versorgt wurden. Die Spezialität zum Fest: Pizzen à la Feuerwehr, die bei den Gästen beliebt waren. Für gelungene Unterhaltung sorgte die Band Good Old Guys, die in enger Verbundenheit zur Haagener Feuerwehr von Ortschaftsrat Alfred Kirchner für diesen Tag verpflichtet worden war.

Feuerwehr Haagen: Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Haagen treffen sich mittwochs um 18.30 Uhr zu Schulungen und Übungen im Gerätehaus im Rathaus Haagen an der Manzentalstraße. Willkommen sind weitere Jungen und Mädchen, die sich in der Jugendfeuerwehr engagieren wollen.

Autor: kwb