Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

16. Oktober 2017 13:12 Uhr

Eingeschlafen

Vergessene Pizza löst Brandalarm in Lörrach aus

Nach einer langen Partynacht wollte sich ein Lörracher noch eine Pizza machen und schlief ein, während sie im Ofen war. Geweckt wurde er von der Feuerwehr.

  1. Wer die Pizza im Ofen vergisst, muss mit Brandflecken rechnen (Symbolbild). Foto: photocase.de/Lise_Noergel

Ein Brandalarm am frühen Sonntagmorgen in einem Wohnhaus in der Wallbrunnstraße führte zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz, teilte die Polizei am Montag mit.



Um 6.16 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass es aus einer Wohnung in dem genannten Gebäude qualmt und der Rauchmelder Alarm gibt. Daraufhin rückten Feuerwehr und Polizei aus. Da sich die Mitteilung bestätigte und niemand öffnete, drangen Feuerwehrleute gewaltsam in die Wohnung ein, suchten nach der Ursache und fanden sie rasch.

Im Backofen verbrannte gerade eine Pizza, auf die der Wohnungsinhaber nach einer langen Partymacht noch Lust bekam. Während des Wartens übermannte den Mann die Müdigkeit und er schlief ein - mit den zuvor genannten Folgen. Nachdem keine Gefahr mehr bestand und die Wohnung gelüftet war, rückten die Einsatzkräfte wieder ab.

Werbung


Mehr zum Thema:

Autor: bz